Nachrichten-Ticker

Bilder werden geladen

Grenzüberschreitende Übung

Der Löchzug Ammeloe und die Brandweer Haaksbergen haben eine gemeinsame Übung am „Trajectum“ im niederländischen Rekken durchgeführt. Hintergrund…  [mehr]

Rallye im Kreishaus

49 Viertklässlerinnen und Viertklässler der Aabachschule aus Ahaus haben das Borkener Kreishaus besucht. Gemeinsam mit ihren Lehrern Stephan…  [mehr]

Zu Ostern aufs Grün begeben

Am Ostermontag sind 28 Teams/56 Spieler vormittags auf die Runde beim GLC Ahaus gegangen und haben eine 18…  [mehr]

Grenzüberschreitende Übung
Rallye im Kreishaus
Zu Ostern aufs Grün begeben

Bildergalerie Schauen Sie sich unsere Bildergalerien an.

Videogalerien Schauen Sie sich unsere Videos an.

Kleinanzeigen Lesen Sie unsere Kleinanzeigen online.

Buchtipp Schauen Sie sich hier unseren Buchtipp an.

Ferienspaß für Kinder mit Handicap

Die Osterferien begannen für elf Kinder und sieben Betreuern mit dem Urlaub im Freizeitpark "Schloß Dankern" an der Ems. Im Mittelpunkt des Freizeitparks steht ein historisches Schloss. Um dieses Schloss herum gibt es über 200 unterschiedliche Freizeit-, Spiel- und Schwimmmöglichkeiten. Die Urlauber des Familienunterstützenden Dienstes genossen eine Woche Ferien in zwei gemütlichen, nebeneinander liegenenden Ferienhäusern, die direkt am Waldrand lagen. Alle Kinder und Jugendlichen hatten viel Platz für ihre Spielideen… [mehr]

Neue Gruppenhelfer für die Vereinsarbeit ausgebildet

In den Osterferien haben 28 Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren an den Gruppenhelfer-Ausbildungen der Sportjugend im KSB Borken in Burlo teilgenommen. Im ersten Teil der Ausbildung (GH 1) wurden sportliche Themen, z. B. Einsatz von Spielen in der Halle und draußen, Aufwärmen im Sport, Vermeidung von Sportverletzungen vermittelt. Die 15 Teilnehmer des GH 1 waren begeistert von den vielen Praxisideen für die Sportvereinsarbeit. Highlights waren in dieser Woche die… [mehr]

Viertklässler erkundeten das Borkener Kreishaus

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 a und 4 b der Von-Galen-Schule aus Gescher haben sich spielerisch mit den Aufgaben des Kreises Borken auseinandergesetzt. Bei einer „Rallye" durch das Borkener Kreishaus erfuhren die 49 Jungen und Mädchen viel Wissenwertes über das Kreisgebiet und die Kreisverwaltung: Etwa, dass es den Kreis Borken in seinem jetzigen Gebietszuschnitt erst seit 1975 gibt, dass im Borkener Kreishaus sowie in den Nebenstellen in Bocholt… [mehr]

Erkenntnisse für Klimaschutzarbeit

Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung – geht das eigentlich zusammen? Entstehen durch den Klimaschutz auch Arbeitsplätze im Westmünsterland? Wie können wir Klimaschutz-Unternehmen im Kreis Borken unterstützen? Solchen und anderen Fragen widmen sich nun zehn Studierende der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung (FHÖV) im Münster. Einige der Studierenden absolvieren ihre Ausbildung als Bachelor of Laws beim Kreis Borken, aber auch Auszubildende aus Stadtlohn, dem Kreis Coesfeld und der Bezirksregierung Münster sind in der… [mehr]

IT-Wirtschaft ist Zukunftsbranche im Kreis Borken

Der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) traf sich zur 137. Sitzung jetzt bei der d.velop AG in Gescher. Der turnusgemäßen Sitzung ging eine Betriebsbesichtigung voran. In seiner Begrüßung stellte der Vorstandsvorsitzende Christoph Pliete die d.velop AG vor und betonte rückblickend, dass die Gründung des Unternehmens im Jahr 1992 auch mit Hilfe der WFG erfolgt sei. Die d.velop Gruppe mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software,… [mehr]

Gute Erfahrungen mit Dualem Studium gemacht

Auszubildende, die ein duales Studium an der Westfälischen Hochschule an den Studienorten Bocholt und Ahaus absolvieren, sind auch für kleine und mittelständische Betriebe eine interessante Alternative, um gute Nachwuchskräfte für den Betrieb zu gewinnen. Dies wurde auf einer gut besuchten Informationsveranstaltung der Westfälischen Hochschule in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) und der Wirtschaftsförderung Bocholt deutlich.   Ein duales Studium biete vielfältige Vorteile, so Robin Gibas,… [mehr]

Wettbewerb „Jugend schweißt“ startet

„Ich habe zunächst wirklich überlegt: Mache ich es, oder nicht. Aber dann habe ich mir gedacht: Tu’s! Diese Chance gibt es nur einmal“, bekräftigt Lukas Föcking seinen Entschluss. Der 19-Jährige Metallbauerlehrling bei Robers-Leuchten in Südlohn nimmt am 28. April am Wettbewerb „Jugend schweißt“ in der DVS-Kursstätte der Berufsbildungsstätte Westmünsterland, die in diesem Jahr als Ausrichter fungiert, teil. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Etwa 30 weitere junge Handwerker im Alter zwischen 18 und… [mehr]

Breitband in den Ahauser Außenbereichen

Zusammen mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken (WFG) und nun auch mit einem Beratungsbüro arbeitet die Stadt Ahaus daran, das „schnelle Internet“ auch in den Außenbereichen möglichst bald verfügbar zu machen. Die Breitbandversorgung in den Außenbereichen von Ahaus und seinen Ortsteilen ist ein wichtiger, zentraler Standortfaktor für die Stadt. Am Freitag konnte nun die Zusammenarbeit der Stadt Ahaus und der WFG mit dem Beratungsbüro WiR-Solutions aus Greven gestartet werden.… [mehr]

Sammelaktion der Pfarrcaritas - Die Mitglieder der Pfarrcaritas St.…

[mehr]

Kampfsportler mit erfolgreichem Prüfungsabschluss - Im März 2017 war der…

[mehr]

Gutes Sehen ist nicht selbstverständlich - Am vergangenen Donnerstagmorgen führte die…

[mehr]