Sonntag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenAhausAhauser CDU-Senioren besuchen Bonn

Ahauser CDU-Senioren besuchen Bonn

Die Mitglieder der Ahauser CDU-Senioren-Union nahmen während der Tagesfahrt nach Bonn auch im „alten Plenarsaal“ im Haus der Geschichte Platz.
Die Mitglieder der Ahauser CDU-Senioren-Union nahmen während der Tagesfahrt nach Bonn auch im „alten Plenarsaal“ im Haus der Geschichte Platz.

Das Haus der Geschichte in Bonn war das erste Ziel der Ahauser CDU Senioren, die in dieser Woche eine Tagesfahrt nach Bonn unternahmen. Das Museum zeigt in seiner Dauerausstellung die deutsche Geschichte von 1945 bis zur Gegenwart.

Spannende Reise in die jüngere Geschichte

Mit externen Kopfhörern ausgerüstet, nahm eine Museumsführerin die Teilnehmer aus Ahaus mit auf eine spannende Reise durch die jüngste Geschichte. Von einem Kommunionkleid, genäht aus Mullbinden aus der Nachkriegszeit, einem zeitgetreuen Kinosaal der 50er-Jahre, der ersten italienischen Eisdiele, die in Hamburg eröffnete, bis hin zu den Kultfahrzeugen der Vorwendezeit, konnten die Besucher viele Ausstellungsstücke bestaunen, die man kaum in einem Museum vermuten würde. Durch die zusätzlichen Informationen während des Rundgangs erfuhren sie viele interessante Detailinformationen, die die Objekte noch einmal in einem anderen Licht erscheinen ließen. Besonders eingegangen wurde auf das Jubiläum „75 Jahre Grundgesetz“.

Besuch im Wohnhaus Adenauers

Dazu passte dann auch die Weiterfahrt nach Rhöndorf, wo das Wohnhaus und der Garten von Konrad Adenauer, dem ersten Bundeskanzler der neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland, besichtigt wurden.

Im September Radtour nach Gescher

Aloys Schmeing, Vorsitzender der Senioren Union, lud während der Rückfahrt zum nächsten Programmpunkt der Senioren ein: Im September findet eine Radtour nach Gescher mit Besichtigung der Glockengießerei statt.

Weitere Artikel