Montag, 24. März 2024
StartAus den OrtenAhausAusstellung "Wohnberatung für alle im Kreis Borken"

Ausstellung „Wohnberatung für alle im Kreis Borken“

Birgit Lorenzen vom Roten Kreuz im Kreis ist zuständig für die Wohnberatung im Kreis Borken und beantwortet individuelle Fragen während der Ausstellung in Ahaus, die in Kooperation mit der Handwerkskammer Münster im Rahmen des Projektes „Service Welten“ die vom 15. Januar bis zum 19. Januar im Ahauser Rathaus gezeigt wird.
Birgit Lorenzen vom Roten Kreuz im Kreis ist zuständig für die Wohnberatung im Kreis Borken und beantwortet individuelle Fragen während der Ausstellung in Ahaus, die in Kooperation mit der Handwerkskammer Münster im Rahmen des Projektes „Service Welten“ die vom 15. Januar bis zum 19. Januar im Ahauser Rathaus gezeigt wird.

Die Wohnberatung unter der Trägerschaft des Roten Kreuzes in verschiedenen Gemeinden im Kreis Borken präsentiert die Ausstellung „Wohnberatung für alle im Kreis Borken“. So sollen Bürgerinnen und Bürger für die Bedeutung von barrierefreiem Wohnraum sensibilisiert werden. Sie wurde von der Handwerkskammer Münster im Rahmen des Projektes „Service Welten“ entworfen und in Form dieser Ausstellung umgesetzt. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Wünsche von Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen zu schärfen und gleichzeitig Lösungen und Ressourcen für barrierefreies Wohnen aufzuzeigen. Start ist am Montag, 15. Januar 2024, 13 Uhr im Rathaus in Ahaus.

Ausstellung soll möglichst viele Menschen erreichen

Die Ausstellung macht in verschiedenen Orten im Kreis Borken, für eine Woche, Station, um möglichst vielen Menschen die Gelegenheit zu geben, sich über das Thema zu informieren und aktiv daran teilzunehmen. Der Kreis Borken betont die Bedeutung der Inklusion und die Schaffung von Wohnraum, der für alle zugänglich ist. Der Kreis Borken und Pflegekassen finanzieren die Wohnberatung. Dies ermöglicht eine kostenfreie, unabhängige und umfassende Beratung für alle Bürgerinnen und Bürger, die ihre Wohnsituation verbessern möchten. Eine individuelle Beratung zu Hause ist ebenfalls möglich – kostenfrei und neutral.

Stadt Ahaus als Kooperationspartner

Stadt Ahaus unterstützt das äußerst wertvolle Angebot „Wohnberatung“ und initiiert als Kooperationspartnerin die Wanderausstellung für Ahaus: „Vor allem ältere Menschen fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung besonders gut aufgehoben und möchten möglichst lange in ihrem vertrauten Umfeld bleiben“, betont Birgit Lorenzen, für das Rote Kreuz im Kreis Borken für die Wohnberatung zuständig. Barrieren könnten viele Ausprägungen haben und „sind uns nicht immer als solche bewusst. Die Wanderausstellung ist ein Schritt in die richtige Richtung, um Bewusstsein zu schaffen und Ressourcen für barrierefreies Wohnen zugänglich zu machen“, erklärt Lorenzen.

DRK bietet kostenlose Wohnberatung an

Im Auftrag des Kreises Borken bietet das Rote Kreuz kostenlose und individuelle Wohnberatung auch im häuslichen Umfeld an. Dies wird durch den Kreis Borken sowie von den Pflegekassen finanziert. Wohnberaterin Birgit Lorenzen, ist während der Ausstellung zu folgenden Zeiten persönlich vor Ort, um Fragen zu beantworten:

  • Montag, 15. Januar 2024, 13 bis 14.30 Uhr
  • Mittwoch, 17. Januar 2024, 15 bis 17 Uhr
  • Freitag, 19. Januar 2024, 14.30 bis 15.30 Uhr

Kontakt und weitere Infos: Wohnberatung Kreis Borken, Birgit Lorenzen, Telefon: 02861/8029280, mobil 0176/18029704

Weitere Artikel