Donnerstag, 24. Juni 2024
Aus den OrtenBataillonsschießen der Sebastian-Schützen

Bataillonsschießen der Sebastian-Schützen

Die Sieger beim Bataillonsschießen 2022 des Schützenvereins St. Sebastian Wessendorf-Breul werden versuchen, ihre Pokale zu verteidigen.
Die Sieger beim Bataillonsschießen 2022 des Schützenvereins St. Sebastian Wessendorf-Breul werden versuchen, ihre Pokale zu verteidigen.

Der Schützenverein St. Sebastian Wessendorf-Breul lädt seine Mitglieder am Freitag, 27. Oktober 2023, zum traditionellen Bataillonsschießen auf dem Schießstand am Losbergpark ein.

Gewinne: Pokale und Biermarken

Der offizielle Wettbewerb startet um 19 Uhr und wird bis ca. 21 Uhr dauern, danach besteht die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein. Zu den üblichen Pokalen, die es zu gewinnen gibt, werden auch bereits Biermarken für das Schützenfest 2024 verlost.

Mannschaftswertung beim „Kleinkaliber 50 Meter liegend aufgelegt“

In der Disziplin „Kleinkaliber 50 Meter liegend aufgelegt“ werden neben den Einzelauswertungen auch wieder Mannschaftsauswertungen vorgenommen, wobei das Team mit den meisten Ringen einen Siegerpokal erwarten darf. Mannschaften können nicht nur Nachbarschaften, sondern auch Kegelclubs oder Stammtische sein. Einzige Voraussetzung: Alle Teilnehmer müssen Mitglieder des Schützenvereins sein.

Schießsportgruppe betreut das Bataillonsschießen

Das Bataillonsschießen wird betreut von der Schießsportgruppe „Stadtlohner Sportschützen e.V.“ Gegen ein Teilnehmerentgelt von 16 Euro werden Munition und Verpflegung durch die Sportschützen wieder bestens gewährleistet sein. Der Vorstand freut sich auf einen interessanten Wettbewerb und hofft, dass sich wieder viele Schützenbrüder zum Bataillonsschießen einfinden werden.

Sven Asmuss
Sven Asmuss
Sven Asmuß, Redakteur, fest im Münsterland verwurzelt, mag den Kontakt zu anderen Menschen und deren spannende Geschichten. Familienmensch und Sportfan.
Weitere Artikel