Donnerstag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenAhausBenefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr

Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr

Oberstleutnant Christian Weiper dirigiert das Musikkorps der Bundeswehr.
Oberstleutnant Christian Weiper dirigiert das Musikkorps der Bundeswehr.

Zum großen Jubiläum der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland lädt das Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper zu einem außergewöhnlichen Konzert ein. Dieses widmet sich den facettenreichen Aspekten unseres Landes – seiner bewegten Geschichte, reichen Kultur und dem Wesen der Demokratie.

„Deutsche Sinfonie – 75 Jahre Demokratie“

Auf dem Programm stehen am 19. Juni um 19.30 Uhr in der Stadthalle im Kulturquadrat Ahaus mit den „Festfanfaren“ von Ernst Uebel und Richard Wagners Ouvertüre zur Oper „Rienzi“ gleich zwei Werke, die die Zuhörerinnen und Zuhörer sofort in die reiche Welt der musikalischen Tradition und klanglichen Vielfalt Deutschlands mitnehmen. Im Anschluss daran rückt das eigens für diesen Anlass komponierte Herzstück des Abends in den Fokus. Die „Deutsche Sinfonie – 75 Jahre Demokratie“ von Guido Rennert. Diese viersätzige Komposition ist nicht nur ein künstlerisches Meisterwerk, sondern auch ein tiefgründiges musikalisches Statement. Es reflektiert und würdigt entscheidende Aspekte der deutschen Nachkriegsgeschichte und Gesellschaft mit großer Sorgfalt und Einfühlungsvermögen.

Lebendige Hommage an Ikonen der deutschen Rock- und Popszene

Im zweiten Teil des Konzertes erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer eine lebendige Hommage an Ikonen der deutschen Rock- und Popszene. Das Publikum taucht ein in eine Welt voller Erinnerungen, mit legendären Hits großer Stars. Diese frischen und dynamischen Neuinterpretationen umfassen Werke legendärer Künstlerinnen und Künstler wie Nena, Scorpions, Alphaville, Peter Maffay, Fury in the Slaughterhouse, Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen.

Kartenvorverkauf läuft bereits

Mit den Kartenerlösen wird die Arbeit lokaler Akteure unterstützt. Das Projekt „Morgensonne – Frühe Hilfe für Familien“ des Sozialdienstes Katholischer Frauen und die ehrenamtliche Tätigkeit des Musikvereins Wessum e.V.. Aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens ist der Musikverein Wessum für dieses Benefizkonzert Kooperationspartner der Stadt Ahaus. Tickets ab 19 Euro (ermäßigt 14,25 Euro) über www.reservix.de oder bei Ahaus Marketing & Touristik sowie bei den Orchestermitgliedern des Musikvereins Wessum und an der Abendkasse.

Weitere Artikel