Sonntag, 23. Oktober 2023
StartAus den OrtenBerufe-Parcours gibt praktische Einblicke

Berufe-Parcours gibt praktische Einblicke

Wirtschaftsförderer Michael Terhörst und Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp machen sich beim Berufe-Parcours vor Ort ein Bild von den einzelnen Vredener Ausbildungsangeboten. Foto: Stadt Vreden
Wirtschaftsförderer Michael Terhörst und Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp machen sich beim Berufe-Parcours vor Ort ein Bild von den einzelnen Vredener Ausbildungsangeboten. Foto: Stadt Vreden

Ganz praktische Einblicke in die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten am Wirtschaftsstandort Vreden gab es am vergangenen Freitag, 25. August 2023, für rund 500 Schülerinnen und Schüler der drei weiterführenden Schulen in Vreden. Beim sogenannten „Berufe-Parcours“ in den Räumen des Gymnasiums haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen neun und zehn die Gelegenheit genutzt, zahlreiche Vredener Unternehmen und deren Ausbildungsangebote kennenzulernen.

Geschraubt, gesägt, konstruiert und kalkuliert

An 32 Stationen wurde geschraubt, gesägt, konstruiert und kalkuliert. Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp zeigte sich bei seinem Besuch vor Ort angesichts der vielfältigen Ausbildungsangebote begeistert. „Die duale Ausbildung ist für den Wirtschaftsstandort Vreden traditionell ein wichtiger Erfolgsfaktor. Umso wichtiger sind Angebote wie der Berufe-Parcours“, betonte der Bürgermeister, der gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Michael Terhörst den Berufe-Parcours besuchte. „Es ist schön zu sehen, wie engagiert hier alle bei der Sache sind. Unser Dank gilt allen beteiligten Unternehmen, den Organisatoren und besonders den motivierten Schülerinnen und Schülern.“

Berufsorientierung ist Dauerthema

Berufsorientierung ist an den Vredener Schulen und in der Wirtschaft längst zum Dauerthema geworden. Als nächstes steht vor diesem Hintergrund am 16.11. die kreisweite „Nacht der Ausbildung“ an. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die Vredener Unternehmen vor Ort zu besuchen und so ihre Eindrücke vom Berufe-Parcours weiter zu vertiefen. Zahlreiche Vredener Unternehmen haben bereits ihre Beteiligung an der Nacht der Ausbildung zugesagt. Das Anmeldeverfahren läuft aber noch weiter. Interessierte Unternehmen können sich jederzeit anmelden, online unter nda.kreis-borken.de

Weitere Artikel