Freitag, 24. Februar 2024
StartAus den OrtenBesondere Patenschaft geht zu Ende

Besondere Patenschaft geht zu Ende

Sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch die Kinder haben die Treffen und Aktivitäten immer sehr genossen. Foto: Pflegenetz Westmünsterland
Sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch die Kinder haben die Treffen und Aktivitäten immer sehr genossen. Foto: Pflegenetz Westmünsterland

Ein ganz besonderes Projekt hat nun sein Ende gefunden: Die Kinder des Don Bosco Kindergartens Stadtlohn waren kürzlich das letzte Mal zu Besuch im St. Josef Senioren- und Pflegezentrum Stadtlohn. Im August 2022 fing alles an: Nina Terhechte, Mitarbeiterin im sozialen Dienst des St. Josef Senioren- und Pflegezentrums, hatte eine Kooperation mit dem Don Bosco Kindergarten in Stadtlohn ins Leben gerufen.

Regelmäßige Besuche

Dabei sollte eine feste Gruppe angehender Schulkinder der Kita regelmäßig ins Seniorenzentrum kommen und unterschiedliche Aktivitäten mit einer Gruppe auserwählter Seniorinnen und Senioren durchführen. „Jeder Senior/jede Seniorin der Gruppe hatte dabei ein eigenes Patenkind. Wir haben uns im letzten Jahr regelmäßig getroffen und das war für beide Seiten wirklich richtig schön. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner, die an dem Angebot teilgenommen haben, sind richtig glücklich über diese Begegnungen gewesen“, schwärmt sie über das Projekt.

Positive Wirkung

Die Kinder hatten dabei eine ganz besonders positive Wirkung auf die Bewohnerinnen und Bewohner: „Wir haben z.B. einen Bewohner, der sehr zurückgezogen gelebt hat. Seit er zu unserer Patengruppe gehört, ist er mit Freude dabei und richtig aufgeblüht“, freut sich Nina Terhechte über den Erfolg dieser besonderen Kooperation. Bei jedem Treffen standen dabei unterschiedliche Aktionen an. So wurde oft kreativ gearbeitet, es wurde zusammen gefrühstückt, getanzt oder auch gesungen. Beim letzten Treffen wurden fleißig Erdbeeren geschnippelt und anschließend mit Vanilleeis verzehrt.

Fortsetzung geplant

Im neuen Kitajahr wird die Kooperation fortgesetzt, dann haben neue Kinder die Möglichkeit, die Seniorinnen und Senioren im St. Josef Senioren- und Pflegezentrum zu besuchen!

Weitere Artikel