Sonntag, 24. April 2024
StartAus der RegionBetrüger verschicken gefälschte Gebührenrechnungen

Betrüger verschicken gefälschte Gebührenrechnungen

Die Polizei und der Kreis Borken warnen vor einer neuen Betrugsmasche. Betrüger verschicken gefälschte Gebührenrechnungen. Foto: Markus Spiske auf pexels
Die Polizei und der Kreis Borken warnen vor einer neuen Betrugsmasche. Betrüger verschicken gefälschte Gebührenrechnungen. Foto: Markus Spiske auf pexels

Die Kreisverwaltung Borken erreichen Informationen aus mehreren Kommunen, dass dort derzeit eine Betrugsmasche im Gange ist. Es kursieren offenbar Anschreiben, die mit dem Logo des Kreis Borken versehen sind und einen amtlichen Eindruck erwecken sollen. Die Empfänger werden aufgefordert, eine Reinigungsgebühr für die Initiative „Saubere Innenstädte“ zu zahlen. Die Kreisverwaltung stellt dazu fest, dass es sich hierbei um Fake-Rechnungen handelt. Empfänger sollten daher keinesfalls der Zahlungsaufforderung nachkommen.

Aktuelle Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Borken

Um an das Geld verschiedener Geschäftsinhaber zu gelangen, haben mutmaßliche Betrüger nach derzeitigem Ermittlungsstand Rechnungen an Betriebe versandt. Unter Verwendung des Logos des Kreises Borken wird suggeriert, dass ein offizielles Schreiben einer Verwaltung vorliegt. Dort wird ein Betrag für Reinigungstätigkeiten im Rahmen einer Initiative „Saubere Innenstädte“ verlangt. Es handelt sich um eine Fälschung. Die Polizei warnt an dieser Stelle vor dieser Betrugsmasche. Das Kriminalkommissariat 12 in Borken hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte unter Tel. (02861) 9000.

Weitere Artikel