Samstag, 24. April 2024
StartAus den OrtenBoule - das Wurfspiel mit der Eisenkugel

Boule – das Wurfspiel mit der Eisenkugel

Roman Cebaus (v.l.), Marion Busert, Ludger Gevers (ISG Innenstadt) und  Martin Auras (SMS Stadtmarketing Stadtlohn) freuen sich auf das Boule-Turnier in der Innenstadt.
Roman Cebaus (v.l.), Marion Busert, Ludger Gevers (ISG Innenstadt) und Martin Auras (SMS Stadtmarketing Stadtlohn) freuen sich auf das Boule-Turnier in der Innenstadt.

Auch in diesem Sommer geht „Boule, Baguette & Wein“ in die nächste Runde. Am Samstag, 26. August 2023, veranstaltet die ISG Innenstadt Stadtlohn gemeinsam mit dem SMS-StadtMarketing Stadtlohn erneut diese Aktion auf dem Stadtlohner Marktplatz ganz im französischen Flair.

„Savoir vivre“ im Stadtlohner Stadtkern

Die Organisatoren haben bereits in den vergangenen Jahren bewiesen, dass Stadtlohn offen ist für Neues. Der Marktplatz als Treffpunkt für alle, als gemütlicher und repräsentativer Stadtkern. Der Blick nach Frankreich zeigt dies perfekt. Beispielsweise gutes Essen, exzellente Weine, sich entspannt auf dem Marktplatz treffen, miteinander sprechen, einen Kaffee trinken und spielerisch Eisenkugeln werfen. „Savoir vivre“ sagt man auch dazu.

12 mal 6 Meter großes Spielfeld

Im Fokus der Aktion steht am Samstag, 26. August 2023, ab 11 Uhr Boule – das Wurfspiel mit den Eisenkugeln. Eigens für diesen Tag wird auf dem Marktplatz mit tatkräftiger Unterstützung des Bauhofes der Stadt Stadtlohn ein großer Bouleplatz errichtet. Mit einer Fläche von 12 x 6 Metern wird dieser sogar internationalen Turniermaßen entsprechen.

Training und Schnuppern unter Anleitung

Bereits am Freitag, 25. August besteht nachmittags die Möglichkeit unter Anleitung des erfahrenen Trainers Michael Weise mit Unterstützung von Marion Busert das Boule-Spielen zu testen. Die Schnupperkurse beginnen jeweils stündlich um 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhrmit und ohne Voranmeldung.

„Grand Prix de Stadtlohn“

Am Samstag wird der Höhepunkt des Tages sicherlich wieder beim geplanten „Grand Prix de Stadtlohn“ ab 15.30 Uhr liegen. Das Finale startet um 18 Uhr. Angemeldete Teams aus Stadtlohn und Umgebung spielen dann gegeneinander. Anmelden zum Turnier können sich beispielsweise Familien, Nachbarschaften oder Freundeskreise, Kegelclubs, Firmen- und Vereinsmannschaften mit höchstens drei Personen je Team. Auch 2-er Teams können sich melden. 12 Teamplätze stehen zur Verfügung. Anmeldungen sind möglich beim SMS-Stadtmarketing Stadtlohn telefonisch unter 02563/87866 oder per Mail: info@stadtmarketing-stadtlohn.de.

Getränke und mediterrane Snacks

Rund um die Boulebahn ist für Getränke und kleine mediterranen Snacks gesorgt. Wein Miedecke ist mit seinem französischen Oldtimer zu Gast auf dem Stadtlohner Markt. Der Citroen HY, auch „Schweinsnase“ genannt, wird für das mobile Weinhandelsgeschäft genutzt. Daneben wird Flapi-Mobil mit ofenfrischen Flammkuchen aus dem Steinofen und Roadstar-Burger seinen Stand aufbauen. Der Abiturjahrgang des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wird Waffeln und Crêpes anbieten.

Auch am Sonntag kann man spielen

Auch am Sonntag, 27. August bleibt zumindest die Spielfläche auf dem Marktplatz aufgebaut, so dass die Boulekugel weiterhin noch rollen kann. Wer Interesse hat, kann die Boulefläche dann einfach privat nutzen. Boulekugeln können in der Gaststätte „Alte Krone“ ausgeliehen werden.

Das Programm im Überblick:

Freitag, 25. August 2023: Boule-Schnupperkurse mit und ohne Voranmeldung jeweils um 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr; Trainingsmöglichkeiten für am Turnier teilnehmende Teams, Ende gegen 19 Uhr.

Samstag, 26. August 2023: 11 Uhr Begrüßung: 1. Kugel, anschließend „So geht Boule-Vorführung“ (Grundzüge des Spiels und Spielregeln); Anschließend Boule-Schnupperkurs mit und ohne Voranmeldung; Spielmöglichkeiten bis ca. 15 Uhr; 14.30 bis 15 Uhr Einschreibung der für das Turnier gemeldeten Teams bei der Turnierleitung; 15.30 Uhr Turnierbeginn „Grand Prix de Stadtlohn“ mit Begrüßung durch Bürgermeister Berthold Dittmann; 18 Uhr Finale mit anschließender Siegerehrung durch Ludger Gevers, Vorsitzender ISG-Innenstadt Stadtlohn e.V.; 19 bis 21 Uhr Freies Spiel

Weitere Artikel