Sonntag, 24. Juni 2024
Aus den OrtenBunte Wagen, fröhliche Narren: Rosenmontag in Stadtlohn

Bunte Wagen, fröhliche Narren: Rosenmontag in Stadtlohn

Prinzessin Juliane I. (Rehkamp) und Prinz Matthias I. (Beunink) erlebten einen bunten und fröhlichen Rosenmontagszug.
Prinzessin Juliane I. (Rehkamp) und Prinz Matthias I. (Beunink) erlebten einen bunten und fröhlichen Rosenmontagszug.

„De-un-Da“: Stadtlohn wurde zum Sessionshöhepunkt am Rosenmontag von den Närrinnen und Narren übernommen. Es wurde gefeiert, geschunkelt, gesungen und es hagelte Kamelle. Ein rundum perfekter Rosenmontagsumzug.

Die Stadtlohn Närrinnen und Narren haben zum Finale die Straßen übernommen. Rund 70 Zugnummern schlängelten sich beim großen Rosenmontagsumzug durch die Stadt. Die Straßen waren voll von feiernden Menschen, die bereits frühzeitig entlang der Zugstrecke auf den Umzug warteten. Unzählige verkleidete Karnevalsfans säumten die Straßen entlang des Wegs, den die rund 70 bunten Wagen, kostümierten Fußgruppen und Kapellen ab 13.30 Uhr nahmen.

Die Prinzenpaare Prinzessin Juliane I. (Rehkamp) und Prinz Matthias I. (Beunink) sowie Schülerprinzessin Svea I. (Kappelhoff) und Schülerprinz Jannes I. (Bücker) feierten gemeinsam unter dem Motto „Gemeinsam aus der Reihe tanzen – Tatuzita, Tatuzita, das Prinzenpaar ist auch schon da“. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Stadtlohn feierte mit einem farbenfrohen Spektakel.

Hier geht es zur Bildergalerie in Stadtlohn.

Silke Sandkötter
Silke Sandkötter
Silke Sandkötter, Team Lead Redaktion, gebürtige Münsterländerin, liebt die spannenden Geschichten der Region und lebt die Wochenpost seit vielen Jahren. Stets neugierig und auf der Suche nach neuen Themen aus der Region.
Weitere Artikel