Donnerstag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenBunter Nachmittag: Volles Haus im "Dormi"

Bunter Nachmittag: Volles Haus im „Dormi“

Über 80 Personen nahmen am bunten Nachmittag der Ü60 Asbeck und der Alten- und Rentnergemeinschaft Legden teil.
Über 80 Personen nahmen am bunten Nachmittag der Ü60 Asbeck und der Alten- und Rentnergemeinschaft Legden teil.

Auf Einladung der Asbecker Ü60 kamen am Dienstag, 8. August 2023, mehr als 80 Teilnehmende im Dormitorium zusammen. Die Asbecker revanchierten sich damit bei der Alten- und Rentnergemeinschaft Legden für das gemeinsame Sommerfest im letzten Jahr.

Bewirtung durch die Teich- und Heckenfrauen

Unterstützt wurden sie von den Asbecker Teich- und Heckenfrauen, die sich um die Bewirtung kümmerten. Von liebevoll gedeckten Tischen über selbstgebackenem Kuchen und herzlichem Service war an alles gedacht. Das Programm für den Nachmittag war vielfältig. Zentral war der persönliche Austausch und eine schöne gemeinsame (Frei-)Zeit.

Entertainment mit Musik und Witzen

Entertainer für die Gruppe war Bruno Hamm. Hamm vertrat dabei die sechsköpfige Unterhaltungsband Bernitos und brachte richtig Stimmung ins historische Haus. Bei Schlagern, Oldies und gekonnt vorgetragenen Witzen, war für jeden etwas dabei. Der „griechische Wein“ hat mir so viel Spaß gemacht, das Lied hätte ich am liebsten noch einmal gehört“ bringt Cäcilia Schmeddes die Stimmung auf den Punkt.

Wie bei den Bernitos üblich, unterhielt Hamm die Seniorinnen und Senioren ehrenamtlich und äußerst engagiert – für Spenden für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.. Dabei kamen mehr als 400 Euro zusammen.

Einblick in die Historie Asbecks

Einen Einblick in die Asbecker Geschichte rund um die Zeit des freiweltlichen adligen Damenstiftes verschaffte Bernhard Laukötter, Vorsitzender des Heimatvereins Asbeck. „Jetzt lebe ich schon seit 83 Jahren in Asbeck und hab doch noch einiges dazu gelernt“ kommentiert Richard Hölscher Laukötters Beitrag.

Die Ü60 Asbeck und die Alten- und Rentnergemeinschaft Legden haben jährlich zwei gemeinsame Veranstaltungen: Sie feiern zusammen Karneval und unternehmen im Herbst einen gemeinsamen Ausflug. Organisiert und vorbereitet wurde dieser bunte Nachmittag vom Vorstand der Ü60 Asbeck, sozusagen außer der Reihe. „Es hat uns allen so gut gefallen, dass wir uns überlegt haben, einen gemeinsamen Nachmittag mit den Legdenern in unser Portfolio aufzunehmen“, resümiert Norbert Nettes, Vorstand Ü60 Asbeck.

Die Asbecker Teich- und Heckenfrauen sorgten für die Bewirtung und liebevoll gedeckte Tische.
Die Asbecker Teich- und Heckenfrauen sorgten für die Bewirtung und liebevoll gedeckte Tische.

Weitere Artikel