Donnerstag, 24. April 2024
StartAus den OrtenElektrisches Lastenrad zur kostenlosen Leihe

Elektrisches Lastenrad zur kostenlosen Leihe

Das elektrisch betriebene Lastenrad steht zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung: Es hat seine Standort in Vreden.
Das elektrisch betriebene Lastenrad steht zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung: Es hat seine Standort in Vreden.

Das Rote Kreuz im Kreis Borken hat dank der großzügigen Unterstützung von Spenderinnen und Spendern ein elektrisch betriebenes Lastenrad anschaffen können. Zuvor hatte es einen Aufruf in der Zeitschrift „KREUZ UND QUER news“ gegeben. Ab sofort kann es durch Nachbarschaftshelferinnen und -helfer, aber auch Nachbarn, Freunde, Bekannte oder ehrenamtlich Engagierte kostenlos ausgeliehen werden.

Umweltfreundliche Möglichkeit für Besorgungen

Das Lastenrad bietet eine umweltfreundliche und praktische Möglichkeit, um Besorgungen für Pflegebedürftige im Alltag zu erledigen. Es verfügt über eine großzügige und abschließbare Transportkiste. Diese eignet sich ideal für den Transport von Einkäufen, Medikamenten oder anderen wichtigen Gegenständen.

Ausleihe im Generationenbüro

Ausgeliehen werden kann das Lastenrad beim DRK-Generationenbüro im Twickler-Treff, Twickler Straße 6 in Vreden. Interessierte werden gebeten, mit Ansprechpartnerin Edith Gewers per Telefon unter 02564/8864818 oder per E-Mail an generationenbuero-vreden@drkborken.de vorab telefonisch Rücksprache zu halten, um Verfügbarkeit und Modalitäten zu klären.

Wertvoller Beitrag zur Nachbarschaftshilfe

„Wir freuen uns sehr über die großartige Unterstützung, die wir durch die Spendenaktion erhalten haben“, sagt Edith Gewers, Quartiersmanagerin und Leiterin des DRK-Generationenbüros in Vreden. „Das elektrisch betriebene Lastenrad bietet einen wertvollen Beitrag zur Nachbarschaftshilfe und Pflege in unserer Gemeinde. Wir freuen uns darauf, diese neue umweltschonende Ressource in unsere Arbeit zu integrieren.“ Das DRK-Generationenbüro schult kostenlos ehrenamtliche Nachbarschaftshelfer und -helferinnen, die pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige im Alltag unterstützen.

Schnittstelle der Seniorenarbeit in Vreden

Das Generationenbüro ist in Trägerschaft des Roten Kreuzes im Kreis Borken. Das Projekt versteht sich als eine Schnittstelle der Seniorenarbeit in Vreden und wird in enger Kooperation mit der Stadt Vreden und weiteren Kooperationspartner durchgeführt.

www.DRKBorken.de

Weitere Artikel