Sonntag, 24. April 2024
StartAus den OrtenErfolgreicher Saisonstart für den BC Stadtlohn

Erfolgreicher Saisonstart für den BC Stadtlohn

Die Zweitvertrtetung des BC Stadtlohn gewann zum Saisonstart in der Landesliga gegen ABC Merklinde II souverän.
Die Zweitvertrtetung des BC Stadtlohn gewann zum Saisonstart in der Landesliga gegen ABC Merklinde II souverän.

Für zwei Mannschaften des BC Stadtlohn startete am vergangenen Samstag, 27. Januar 2024, der Liga-Betrieb. Der BC Stadtlohn II hatte in der Landesliga ABC Merklinde II zu Gast, der BC Stadtlohn III gastierte bei SB Horst-Emscher III. Die erste Mannschaft, in der Oberliga beheimatet, hatte schon in Woche zuvor mit einem 6:2 beim Billard Center Weywiesen I einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt.

Sebastian Disseler lässt nichts anbrennen

Die zweite Mannschaft des BC war zum Saisonstart gegen die Gäste aus Castrop-Rauxel auf den Punkt konzentriert und holte am Ende alle vier Partien. So landeten die ersten beiden Punkte der Saison auf dem Konto. An Tisch 4 startete Sebastian Disseler gegen Carsten Ruhm, ging schnell in Führung und ließ nichts anbrennen. Mit einer Höchstserie von 6 und einem Durchschnitt (GD) von 0,875 siegte er am Ende deutlich mit 35:13.

Klare Erfolge an Tisch 2 und 3

Ganz so deutlich war es an Tisch 3 bei Michael Eissing und Gerhard Haumann zwar nicht, am Ende entschied Eissing das Spiel aber für sich und siegte mit 26:19. In der zweiten Runde an Tisch 2 lagen Christoph Sicking und Rolf Ende bis zur 11. Aufnahme dicht beieinander. Dann konnte sich Christoph Sicking aber immer deutlicher absetzen und gewann am Schluss sicher mit 34:18.

Knapper Sieg für Björn Bienhüls

An Tisch 1 ging es bei Björn Bienhüls und Dirk Beyer spannend zur Sache: Immer wenn es den Anschein hatte, dass Bienhüls sich absetzen könnte, konterte sein Gegner mit Serien von 7 oder 9 Punkten in Folge. Der Stadtlohner Spieler ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und entschied die Partie schließlich mit 40:32 für sich.

Dritte Mannschaft gastierte in Horst-Emscher

Auch für die dritte Mannschaft in der Kreisliga war Saisonstart. Für Detlef Robers, Werner Hartog, Wolfgang Eickmann und den 15jährigen Marvin Uepping ging es nach Gelsenkirchen zum Auswärtsspiel gegen SB Horst-Emscher III.

Knappe Niederlage für Nachwuchsspieler Marvin Uepping

Marvin Uepping traf an Tisch vier auf Manuel Middrup und hat den Anfang des Spieles scheinbar verschlafen. Nach den ersten zehn Aufnahmen standen bei Uepping immer noch 0 Punkte zu Buche. Sein Gegner hatte aber zum Glück bis dahin auch nur drei  Punkte erzielt. Da Marvin Uepping erst seit weniger als einem Jahr Dreiband spielt, war es erstaunlich, dass er trotz schwierigem Start ins Spiel fand und immer wieder bis auf einen Punkt an Middrup herankam. Am Ende musste er sich allerdings 13:11 geschlagen geben.

Wolfgang Eickmann und Werner Hartog siegen souverän

An Tisch 3 spielte Wolfgang Eickmann gegen den Horster Christian Czipkus. Dieses Spiel war von Anfang an recht ausgeglichen, aber stets war der Stadtlohner Akteur leicht in Führung und gewann nach 40 Aufnahmen 17:10. In der Partie an Tisch 2 traf Werner Hartog auf Gloria Abbenath. Während die Gegnerin einige Schwierigkeiten hatte, ihre gewohnte Form zu finden, holte Hartog einen Punkt nach dem anderen, so dass er die Partie mit 20:10 für sich entschied.

Detlef Robers muss in Niederlage einwilligen

An Tisch 1 hatten sowohl Detlef Robers als auch Andre Maifeld das Glück anfangs nicht auf ihrer Seite. Am Ende der Partie stand es dann 20:14 für den Spieler der Gastgeber. Die Stadtlohner Drittvertretung machte sich folglich mit einem Unentschieden im Gepäck auf die Heimreise.

Die nächsten Spiele im Überblick

Die Oberliga-Mannschaft tritt im zweiten Saisonspiel am Samstag, 3. Februar 2024, um 18 Uhr bei den Billardfreunden Wattenscheid I an. Der BC Stadtlohn II muss am Samstag, 3. Februar 2024, ab 13 Uhr beim BC Dorsten I antreten. Die dritte Mannschaft des BC ist erst am Samstag, 17. Februar 2024, wieder gefordert. Dann geht es um 15 Uhr beim BC Castrop-Schwerin II weiter.

Die Drittvertretung des BC Stadtlohn reiste mit einem Remis bei SB Horst-Emscher III zurück ins Westmünsterland.
Die Drittvertretung des BC Stadtlohn reiste mit einem Remis bei SB Horst-Emscher III zurück ins Westmünsterland.

Weitere Artikel