Freitag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenAhausErweiterung der Ahauser Nordtangente rückt näher

Erweiterung der Ahauser Nordtangente rückt näher

Die Erweiterung der Ahauser Nordtangente (gelbe Markierung) wird konkreter. Der Stadtrat hat beschlossen, dass die Entwurfsplanung weiter ausgearbeitet und ein Bebauungsplan erstellt wird.
Die Erweiterung der Ahauser Nordtangente (gelbe Markierung) wird konkreter. Der Stadtrat hat beschlossen, dass die Entwurfsplanung weiter ausgearbeitet und ein Bebauungsplan erstellt wird.

Die geplante Verlängerung des Ahauser Nordrings vom Kreisverkehr an der Graeser Straße bis zur Hamalandstraße Höhe Ikemannstraße ist einen Schritt nähergerückt. Die Straßenentwurfsplanung dafür wird nun weiter ausgearbeitet und als planungsrechtliche Grundlage ein Bebauungsplan erstellt. Das hat der Ahauser Stadtrat auf Empfehlung des Ausschusses für Verkehr und Umwelt beschlossen.

Entlastung des Stadtparkkreisels

Mit der Weiterführung der Nordtangente soll der Verkehr zwischen der Graeser Straße und der Hamalandstraße auf die neue anbaufreie Streckenführung verlagert werden. Auch die weiteren an den Stadtparkkreisel angebundenen Straßen sollen gemäß einem Verkehrsgutachten entlastet werden. Mit der Abnahme der Verkehrsbelastung am Stadtpark soll auch die Verkehrssicherheit für den Radverkehr verbessert werden. Der Rat der Stadt hatte 2020 die Verwaltung beauftragt, die Verlängerung des Nordrings zwischen Graeser Straße und Hamalandstraße zu planen. 

Weitere Artikel