Dienstag, 24. Februar 2024
StartAus den OrtenFest des Ehrenamts: Stadt Vreden sagt "Danke"

Fest des Ehrenamts: Stadt Vreden sagt „Danke“

Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp bedankte sich im Namen der Stadt Vreden bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement und ihre "Anpackermentalität". Foto: Stadt Vreden
Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp bedankte sich im Namen der Stadt Vreden bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement und ihre „Anpackermentalität“. Fotos: Stadt Vreden

500 Vredener Ehrenamtliche sind der Einladung der Stadt Vreden zum „Fest des Ehrenamts“ gefolgt. In der Schützenhalle Großemast wurde das Engagement der vielen Vertreterinnen und Vertreter der über 150 Vereine, Verbände, Gruppierungen und Institutionen gefeiert. Ein Großteil der Vredenerinnen und Vredener ist im Ehrenamt verwurzelt. Mit dem Fest wurde „Danke“ gesagt.

Bürgrmeister lobt die „Anpackermentalität“

„Heute feiern wie Euch und Sie alle“, begrüßte Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp die geladenen Gäste. Er dankte im Namen der Stadt Vreden für die geleistete Zeit, die eingebrachte Energie, die große Bereitschaft, die „Anpackermentalität“ und die spürbare Leidenschaft. Des Weiteren lobte er die Begeisterung und Zuversicht und die Nächstenliebe, die hier weitergegeben wird, um unser Gemeinwesen zu bereichern. Und das alles ohne finanzielle Entlohnung. „Sie und Ihr alle sind die wahren Heldinnen und Helden unserer Gesellschaft, das starke Rückgrat unserer Gesellschaft, unserer Demokratie“, fasst Vredens Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp zusammen. „Eins ist klar: Vreden verbindet.“

Zauberkünstler und Tanzmusik

Bei Essen und Trinken, dem Zauberkünstler Magic Wobo und guter Musik von DJ Trinity alias Stefan Gehrmann wurde bis in den späten Abend getanzt und gelacht. Auch der Überraschungsgast Udo Hotten mit seinem Background-Chor und dem Programm „Udo singt Udo“ kam bei den Gästen super an.

Weitere Artikel