Sonntag, 24. April 2024
StartAus den OrtenFilmabend mit finnischem Humor

Filmabend mit finnischem Humor

Im Rahmen des Münsterland Festivals wird am Donnerstag, 12 Oktober 2023, bei einem Filmabend im Vredener kult de finnische Komödie "Heavy Trip" gezeigt. Foto: Making Movies
Im Rahmen des Münsterland Festivals wird am Donnerstag, 12 Oktober 2023, bei einem Filmabend im Vredener kult de finnische Komödie „Heavy Trip“ gezeigt. Foto: Making Movies

Hier gibt es etwas zu lachen – und das gleich an zwei Orten. In Kooperation mit der Filmwerkstatt Münster lädt das Münsterland Festival zu zwei Filmabenden ein und beleuchtet so das Filmland Finnland. Am Donnerstag, 12. Oktober 2023, im kult in Vreden und am Mittwoch, 25. Oktober 2023, in der Alten Brennerei in Ennigerloh. Dafür hat das Team zwei finnische Komödien ausgewählt, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

„Heavy Trip“ im kult

Im kult in Vreden nehmen die finnischen Regisseure Juuso Laatio und Jukka Vidgren das Publikum beim Filmabend am 12. Oktober 2023 mit auf einen „Heavy Trip“. In diesem 2018 produzierten Film dreht sich alles um die Heavy-Metal-Band „Impaled Rektum“ und ihre erste Konzertreise nach Norwegen. Was folgt, ist ein chaotischer Roadtrip mit crowdsurfenden Särgen, heroischen Wikingern und einem Raketenwerferkonflikt zwischen Finnland und Norwegen. Ein Comedy-Highlight nicht nur für Metalfans.

Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Tickets gibt es für sieben Euro. Außerdem findet ab 17.30 Uhr eine Führung durch das kult statt, wer hier dabei sein möchte, zahlt zusätzlich zwei Euro.

„Helden des Polarkreises“

In der Alten Brennerei in Ennigerloh flimmert am 25. Oktober „Helden des Polarkreises“ über die Leinwand. Das ist eine Komödie aus dem Jahr 2010 von Dome Karukoski mit Jussi Vatanen und Jasper Pääkkönen. Darin trifft Lokalität auf Lebenskrise: Weil in Jannes Dorf am Polarkreis das Analog-TV abgestellt wird, gibt ihm seine Freundin Inari Geld für einen Digitalempfänger. Als Janne dieses versehentlich für Bier ausgibt, wird Inari stocksauer und stellt ihm ein Ultimatum: Entweder er besorgt das Elektrogerät bis zum nächsten Morgen oder es ist Schluss. Zusammen mit seinen Kumpels Ralle und Kanne begibt er sich auf eine nächtliche Odyssee durch Lappland.

Einlass ist an dem Abend um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Tickets kosten sieben Euro, diese gibt es nicht nur auf www.muensterland-festival.de, sondern auch über die Website der Alten Brennerei: https://alte-brennerei-ennigerloh.de/programm/

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Filmwerkstatt Münster, dem Alten Brennerei Schwake e.V. und der Kulturabteilung des Kreises Borken statt.

Von 1000 Seen zu 100 Schlössern

Insgesamt lädt das Münsterland Festival part 12 unter dem Motto „Von 1000 Seen zu 100 Schlössern“ vom 6. Oktober bis zum 5. November mit mehr als 30 Konzerten, sechs Kunst- und acht Dialogprojekten in 35 Städten und Gemeinden im Münsterland zu Musik, Kunst und Dialogen ein. Gastland ist in diesem Jahr Finnland. Veranstalter ist der Münsterland e.V., die Künstlerische Leitung inne hat Christine Sörries.

Das vollständige Festival-Programm sowie Tickets und weitere Infos gibt es online auf www.muensterland-festival.de. Dort können sich Interessierte auch ein Programmbuch bestellen und kostenlos nach Hause schicken lassen.

Weitere Artikel