Sonntag, 24. April 2024
StartAus den OrtenFrühjahrskonzert in Nienborg

Frühjahrskonzert in Nienborg

Noch laufen die intensiven Proben für das Frühjahrskonzert von Musikverein Nienborg und Kirchenchor Cäcilia. Am Samstag, 23. März 2024, nehmen die Musiker ihr Publikum mit auf eine Zeitreise durch 100 Jahre Musikgeschichte.
Noch laufen die intensiven Proben für das Frühjahrskonzert von Musikverein Nienborg und Kirchenchor Cäcilia. Am Samstag, 23. März 2024, nehmen die Musiker ihr Publikum mit auf eine Zeitreise durch 100 Jahre Musikgeschichte.

100 Jahre Musikverein Nienborg – unter diesem Motto steht das Jahreskonzert des Jubiläumsvereins und des Cäcilienchores Nienborg. Es findet am Samstag, 23. März 2024, im großen Konzertsaal der Landesmusikakademie statt. „Für uns ist das Frühjahrskonzert der Auftakt ins Jubiläumsjahr. Höhepunkt des Festes ist das Festwochenende am 31. August und 1. September“, lädt der erste Vorsitzende Norbert Denis die gesamte Bevölkerung zu den Veranstaltungen ein.

Zeitreise durch 100 Jahre Musikgeschichte

„Für das Konzert hat sich unser Dirigent Jan Timmers etwas Besonderes vorgenommen. Mit den 70 Musikerinnen und Musiker nimmt er das Publikum mit auf eine Zeitreise durch 100 Jahre Musikgeschichte“, verspricht Denis. Die Zuhörer dürfen sich auf Musikstücke aus jedem Jahrzehnt seit der Vereinsgründung im Jahr 1924 freuen.

Auftakt mit Kollo-Schlagern

Starten wird das Konzert in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts mit einer Auswahl von Schlagern des Komponisten Walter Kollo. Auf der Zeitreise bis in die Gegenwart werden die Zuhörer viele bekannte Melodien hören. Von Musicals und Filmmusiken wie „West Side Story“, „The Legend of Ali Baba“, oder „Das Boot“, zu Pop und Rock von den Beatles, Deep Purple und Coldplay bis hin zu zeitgenössischer Blasmusik von Jacob de Haan und den Fäaschtbänklern wird das Orchester seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Kirchenchor singt ABBA-Hits

Mit den weltbekannten Hits „Mama Mia“ und „Dancing Queen“ der schwedischen Band ABBA wird der Kirchenchor die Zuhörer begeistern. Abgerundet wird das Programm des Chores von „Wer recht in Freuden wandern will“, in der Bearbeitung von Willy Trapp, und dem Choral „And can it Be“ von Charles Wesley.

Premiere für neue Uniformen

Aktuell bereiten sich die Akteure mit intensiven Proben auf das Ereignis vor. Zudem gibt es an dem Abend eine Premiere – der Musikverein wird zum ersten Mal in den zum Jubiläum neu angeschafften Uniformen auftreten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse zum Preis von zehn Euro.

Weitere Artikel