Montag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenAhausGeschenk aus Vilkaviškis

Geschenk aus Vilkaviškis

Heinz Hollekamp übergab ein Geschenk aus Vilkaviskis an Bürgermeisterin Karola Voß . Foto: Stadt Ahaus/Stefan Hilbring
Heinz Hollekamp übergab ein Geschenk aus Vilkaviskis an Bürgermeisterin Karola Voß. Foto: Stadt Ahaus/Stefan Hilbring

Ein kleines Präsent für Bürgermeisterin Karola Voß hat Heinz Hollekamp vom DRK-Ortsverein Ahaus aus Litauen mitgebracht. Es kommt von den Dorfgemeinschaften der Stadt Vilkaviškis, einem Ort, für den das DRK Ahaus und das Rote Kreuz Haaksbergen in diesem Jahr bereits zum 25. Mal einen Hilfsgütertransport organisiert haben.

Heinz Hollekamp organisiert Hilfstransport

Heinz Hollekamp war mehr als 43 Jahre beim Baubetriebshof der Stadt Ahaus aktiv, bevor er vor gut einem Jahr in den Ruhestand ging. Bereits seit Ende der 90er Jahre organisiert er mit einer Gruppe von Helferinnen und Helfern die Hilfstransporte des Roten Kreuzes von Ahaus und Haaksbergen nach Litauen.

„Stolz, dass so viele Menschen helfen“

„Ich freue mich und bin stolz darauf, dass so viele Menschen in Ahaus über das Rote Kreuz den Menschen in Vilkaviškis helfen“, so Bürgermeisterin Karola Voß. „Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an Heinz Hollekamp, der mit weiteren Helferinnen und Helfern schon seit so vielen Jahren diese Transporte möglich macht. Das Geschenk aus Litauen bekommt einen ganz besonderen Platz in meinem Büro und bestimmt finden wir bald auch eine gute Gelegenheit, den edlen Tropfen zu probieren.“

Weitere Artikel