Sonntag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenAhausGraes feiert Schützenfest an Pfingsten

Graes feiert Schützenfest an Pfingsten

Für König Stefan Plate und Königin Marlies Albers und das Throngefolge mit Jürgen Laing und Vera Busswoller (l.) sowie Frank Röttger und Sylvia Lübbering Plate endet Pfingsten die Regentschaft bei den Graeser Schützen.
Für König Stefan Plate und Königin Marlies Albers und das Throngefolge mit Jürgen Laing und Vera Busswoller (l.) sowie Frank Röttger und Sylvia Lübbering Plate endet Pfingsten die Regentschaft bei den Graeser Schützen.

Der Schützenverein Graes, aus dem kleinsten Ortsteil von Ahaus, feiert traditionell sein Schützenfest am Pfingstsamstag und –sonntag. Der ganze Ort fiebert dem Fest am 18. und 19. Mai 2024 entgegen. Alles ist herausgeputzt und rot-weiß geflaggte Häuser und große Banner an den Ortseingangsstraßen kündigen für jeden sichtbar das Fest an.

Samstag im Zeichen des amtierenden Königs

Der Samstag, 18. Mai 2024, steht ganz im Zeichen des amtierenden Königspaares Stefan Plate und Marlies Albers. In prächtig geschmückten Kutschen werden sie sich und ihr Gefolge den vielen jubelnden Zuschauern und Gästen beim großen Festumzug präsentieren. In Gedenken an die gefallenen und vermissten Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges und der aktuellen Ereignisse legt das Königspaar am Ehrenmal an der Kirche einen Kranz nieder. General Andreas Herickhoff wird dazu die passenden Worte an die anwesenden Gäste richten.

Platzkonzert im Festzelt, später Königsball

Mit einem Platzkonzert im Festzelt am späten Nachmittag gratulieren die Graeser Dorfmusikanten und der Spielmannszug Alstätte den scheidenden Majestäten. Der große Königsball mit dem abschließenden Königstanz am Abend ab 19 Uhr ist dann der Höhepunkt des ersten Schützenfesttages.

Hochamt und Vogelschießen am Sonntag

Mit einem feierlichen Hochamt um 10 Uhr in der St. Josef Kirche Graes beginnen die Schützen ihren zweiten Schützenfesttag am Pfingstsonntag, 19. Mai 2024. Ab Mittag wird es dann spannend an der Vogelstange im Nordiek: Nachdem der scheidende König Stefan den ersten Schuss auf den hölzernen Vogel abgegeben hat, haben die zahlreichen Königsanwärter die Möglichkeit, den Vogel von der Stange zu holen und damit neuer König in Graes zu werden. Die passende Musik dazu gibt es vom Musikverein Wessum.

Nach dem Königsschuss findet die Proklamation und die Parade des neuen Königspaares unter den Augen der vielen Besucher und Gäste statt. Wie es in Graes Tradition ist, wird am Abend ab 19.30 Uhr der Krönungsball mit dem neuen Königspaar und der Nightfever Partyband bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Am Montag, 20. Mai, ab 11 Uhr klingt dann das Schützenfest mit einer kleinen Nachfeier im „Cést Ca“ aus.

Weitere Artikel