Montag, 24. März 2024
StartAus den OrtenAhausKabarett zum Frauentag in Ahaus

Kabarett zum Frauentag in Ahaus

Rita Zimmermann (r.) und Victoria Wiese bilden das Kabarett-Duo MaDamm, das zum Frauentag im Ahauser Schloss auftritt. Foto: Jürgen Schaden-Wargalla
Rita Zimmermann (r.) und Victoria Wiese bilden das Kabarett-Duo MaDamm, das zum Frauentag im Ahauser Schloss auftritt. Foto: Jürgen Schaden-Wargalla

Anlässlich des Internationalen Frauentages lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahaus, Sybille Großmann, am 7. März 2024, um 19 Uhr ins Schloss Ahaus in den Fürstensaal zu einem Kabarettabend ein. Unter dem Motto „Arbeiten Frauen wirklich oder bilden sie sich das nur ein?“ versucht das Kabarettduo, Rita Zimmermann und Victoria Wiese alias MaDamm eine Fülle von Fragen zu beleuchten.

Arbeit ist das halbe Leben! Oder doch das Ganze?

Gibt es Unterschiede zwischen einem Mann, der arbeitet und einer Frau, die arbeitet? Nur äußerlich oder auch innerlich? Was meint in diesem Zusammenhang der Begriff „Muttivation“? Wer bekommt von beiden den Oskar in Leidensfähigkeit? Mobben Mann und Frau gleich oder anders? Wenn Armut weiblich ist, ist Reichtum dann männlich? Wie arbeiten Frauen den jetzt? Zu? Mit? Fach? Teil? Leih? Oder leider nicht? Die neue, stets verfügbare Reservearmee? Kommen sie nur als Ausputzerinnen, Dreckwegmacherinnen oder Verlegenheitslösung an die guten Jobs? Ist es ein emanzipatorischer Sieg, dass jetzt beide arbeiten müssen, damit das Geld reicht? Arbeit ist das halbe Leben! Oder doch das Ganze?

Politischer Scharfsinn und ausgeklügelte Wortschöpfungen

Das Kabarett-Duo MaDamm aus Köln begeistert mit politischem Scharfsinn, ausgeklügelten Wortschöpfungen, satirisch-kritischen Szenen und tollen groovigen Songs zu Klavier, Akkordeon oder Ukulele. Rita Zimmermann und Victoria Wiese schlüpfen in ständig wechselnde Rollen, spielen mit verschiedenen Musikstilen virtuos, schräg und kreativ. Sie holen die Konflikte auf die Bühne, fechten sie aus, fallen sich ins Wort, übertrumpfen sich, widersprechen sich und verstehen sich dabei prächtig. Rita Zimmermann und Victoria Wiese machen Lust auf Leben, Lust auf Veränderung, Lust auf Phantasie.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind online unter www.stadt-ahaus.de/gleichstellung möglich.

Weitere Artikel