Samstag, 24. April 2024
Aus den OrtenAhausKitakinder erlaufen 6.496,37 Euro

Kitakinder erlaufen 6.496,37 Euro

Nach dem erfolgreichen Spendenlauf Ende September erfolgte jetzt im Beisein einiger Kitakinder die Scheckübergabe in der Kita Siebenstein.
Nach dem erfolgreichen Spendenlauf Ende September erfolgte jetzt im Beisein einiger Kitakinder die Scheckübergabe in der Kita Siebenstein.

6.496,37 Euro – diese stolze Summe haben die Kitakinder der Wessumer Kita Siebenstein bei einem Spendenlauf am Weltkindertag Ende September erlaufen. Der Spendenscheck wurde nun an einen Vertreter von „Ärzte ohne Grenzen e.V.“ übergeben. Die unabhängige Organisation leistet medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten.

Mit 1.000 Euro ist schon viel möglich

Mathias Paschke vom Verein zeigte bei der Scheckübergabe eindrucksvoll welche konkrete Hilfe mit dem Geld der Kita Siebenstein geleistet werden kann. So sind z.B. mit 1.000 Euro Masernimpfungen, Antibiotikabehandlungen, Malariabehandlungen und -tests oder Meningitisimpfungen für 1.000 Kinder möglich. Auch können 100 Kinder mit Mangelernährung für vier Wochen behandelt werden oder die Trinkwasserversorgung für 3.000 Menschen für ein Jahr sichergestellt werden.

Kita-Gemeinschaft ist stolz auf das Ergebnis

„Die Spendensumme hat wirklich unsere Erwartungen übertroffen und wir sind als Kita-Gemeinschaft sehr stolz auf das Ergebnis. Mit dem Spendenlauf konnten wir unserer Auszeichnung als Bewegungskita gerecht werden und gleichzeitig etwas Gutes tun“, so Cornelia Reich, Kita- Leiterin. Die Kita Siebenstein ist seit 2022 offiziell BewegungsKita. Für den Spendenlauf kooperierte man mit dem Sportverein SV Union Wessum 1920 e.V.

Sven Asmuss
Sven Asmuss
Sven Asmuß, Redakteur, fest im Münsterland verwurzelt, mag den Kontakt zu anderen Menschen und deren spannende Geschichten. Familienmensch und Sportfan.
Weitere Artikel