Sonntag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenAhausKrankenhaus telefonisch nicht erreichbar

Krankenhaus telefonisch nicht erreichbar

Da der Ahauser Krankenhausstandort weiter wächst, muss auch die Telefonanlage (Foto) immer höheren Ansprüchen gerecht werden. Mit dem bevorstehenden Update sorgt das St. Marien-Krankenhaus unter anderem dafür, auch für etwaige Ausfälle der Anlage gerüstet zu sein.
Da der Ahauser Krankenhausstandort weiter wächst, muss auch die Telefonanlage (Foto) immer höheren Ansprüchen gerecht werden. Mit dem bevorstehenden Update sorgt das St. Marien-Krankenhaus unter anderem dafür, auch für etwaige Ausfälle der Anlage gerüstet zu sein.

Am Mittwoch, 9. August 2023, steht die Telefonanlage im Ahauser Krankenhaus in der Zeit von 14 bis voraussichtlich 18 Uhr nicht zur Verfügung. In diesem Zeitraum werden umfangreiche Wartungs- und Erneuerungsarbeiten an der Telefonanlage durchgeführt. Neben den Festnetzanschlüssen werden auch die Telefone auf den Patientenzimmern nicht verfügbar sein. Die Erreichbarkeit des Krankenhauses durch die Leitstelle des Kreises Borken, die Polizei sowie allen weiteren wichtigen Organisationen im Rahmen des Rettungsdienstes ist weiterhin gegeben.

Keine Auswirkungen auf medizinische Versorgung

Der zeitweise telefonische Ausfall betrifft selbstverständlich nicht die allgemeinen Notrufnummern 112 und 110 sowie 116117. In dem mehrstündigen Zeitfenster setzen die Zentrale Notaufnahme wie auch die übrigen Abteilungen ihre Arbeit wie gewohnt fort. Auf die medizinische Versorgung hat der Ausfall somit keine Auswirkungen. Die Erreichbarkeit per Mail ist ebenfalls nicht betroffen.

www.klinikum-westmünsterland.de

Weitere Artikel