Samstag, 24. April 2024
StartAus den OrtenAhausMusical-Proben auf der Zielgeraden

Musical-Proben auf der Zielgeraden

Die Musical-AG der Canisiusschule probt seit dem 28. Juli täglich für die Aufführung von "Natürlich Blond", das am 18. August Premiere feiert.
Die Musical-AG der Canisiusschule probt seit dem 28. Juli täglich für die Aufführung von „Natürlich Blond“, das am 18. August Premiere feiert.

Wildes Durcheinander auf der Bühne der Ahauser Stadthalle. Stühle werden quietschend über den Boden geschoben, SchülerInnen laufen wild durcheinander, dann: Stille. Alle Augen sind auf eine Frau gerichtet – eine blonde Frau: Miss Elle Woods.

Naives Blondchen entwickelt sich

Gespielt von Hannah Möllenkotte und Katharina Richter schwebt die aufgeweckte Elle in dem Musical „Natürlich Blond“ über die Bühne und sorgt mit ihrer frechen Art nicht selten für Aufsehen. „Sie ist am Anfang eher ein naives Blondchen, das sich im Laufe des Stücks aber zu einer reiferen, emanzipierten Frau entwickelt“, wie Hannah über ihre Rolle sagt. Das Stück beschreibe den Konflikt zwischen der großen Liebe und beruflicher Karriere. Dabei bekommen Themen wie Emanzipation und die Verfolgung eigener Träume große Relevanz. Außerdem wird dadurch immer wieder betont, wie wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben.

Atmosphäre ist begeisternd

Diese Einstellung findet sich auch bei den Darstellerinnen und Darstellern wieder, die bereits hinter der Bühne auf die nächste Szene warten. Die Einzigartigkeit eines Jeden spiegelt sich auch in ihren Rollen wieder. Noch stehen alle hinter den Vorhängen, einige suchen hektisch die letzten Requisiten zusammen. Dann ist der Einsatz da – die Musik schwingt um, Requisiten werden auf und von der Bühne getragen und das Licht ändert die Farbe: Szenenwechsel! In dem Moment, in dem sie die Bühne betreten, sind die sogenannten Delta Nus nicht mehr nur Elles Studentenverbindung, sondern vielmehr eine Einstellung. Die Präsenz, mit der die Schülerinnen und Schülern ihre Rollen füllen, ist spürbar, die Atmosphäre ist begeisternd.

Proben laufen inzwischen täglich

Seit dem 28. Juli laufen die Proben auf Hochtouren. Im Anschluss an die wöchentlichen Proben seit Herbst 2022 trifft sich das über 60-köpfige Team jetzt täglich. Unter der Leitung von Ursula van der Linde-Bancken (Gesang), Corinna Gottschalk (Tanz) und vielen fleißigen sowie freiwilligen Helferinnen und Helfern entfaltet sich das Stück zu einer bunten, fesselnden Geschichte. Dabei wird auf jede Kleinigkeit geachtet, denn spätestens bis zum Aufführungswochenende muss jedes Pink farblich abgestimmt, alle Dauerwellen fixiert und so einige Nägel lackiert werden. Dabei gilt weder das Motto „weniger ist mehr“ noch „Bescheidenheit ist Pflicht“ – das mitreißende Musical „Natürlich blond“ will jeden Besucher mit der Erkenntnis nach Hause schicken: „Für so viel Pink braucht man doch einen Waffenschein.“

Premiere am 18. August

Am Freitag, 18. August, um 19.30 Uhr hat das Musical in der Stadthalle Premiere. Weitere Aufführungen finden am Samstag, 19. und Sonntag, 20. August, um 17 Uhr statt. Karten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) gibt es online oder samstags von 9 bis 18 Uhr bei Thiemann Basteln und Spielen in Ahaus (Marktstraße 3). Ab dem 12. August kann man dort auch unter der Woche Karten erwerben.

www.csa-musical.de

Weitere Artikel