Freitag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenAhausNachfolger für König Matthias Vos gesucht

Nachfolger für König Matthias Vos gesucht

Für das amtierende Königspaar der Ottensteiner Bürgerschützen, Bettina Boyer und Matthias Vos, mit ihrem Throngefolge (v.l.) Uwe Thesing, Andrea Thesing, Arno Boyer, Conny Vos, Gerd Göring und Edith Göring endet am Samstag, 1. Juni 2024, die Regentschaft. Dann wird in Ottenstein ein neuer Schützenkönig ermittelt.
Für das amtierende Königspaar der Ottensteiner Bürgerschützen, Bettina Boyer und Matthias Vos, mit ihrem Throngefolge (v.l.) Uwe Thesing, Andrea Thesing, Arno Boyer, Conny Vos, Gerd Göring und Edith Göring endet am Samstag, 1. Juni 2024, die Regentschaft. Dann wird in Ottenstein ein neuer Schützenkönig ermittelt.

Am Wochenende um Fronleichnam endet die Regentschaft von König Matthias Vos und Königin Bettina Boyer in Ottenstein. Vor zwei Jahren ließ Matthias Vos bei traumhaftem Wetter die versammelte Bürgerschaft nicht allzu lange schwitzen. Bereits um 12.17 Uhr mit dem 106. Schuss und unter großem Jubel krönte er sich zum „Expresskönig von Ottenstein“. Nun aber heißt es, einen neuen König und eine neue Königin für die nächsten zwei Jahre zu finden. Das Dorf wurde dafür bereits mit Wimpeln und Torbögen an den Eingängen zum Ortskern herausgeputzt und hat sich bereit gemacht für das traditionelle Schützenfest.

Auftakt mit Kinderschützenfest und Kartenausgabe

Nach dem Kinderschützenfest am Fronleichnamsnachmittag, 30. Mai 2024, ab 13.30 Uhr, bei dem ein Nachfolger von König Wilm Thesing und Königin Hanna Wenning gesucht werden, findet ab 19 Uhr die Kartenausgabe sowie Zeltabnahme durch die Schützen statt.

Schon Am Fronleichnamsnachmittag wird ein neuer Kinderschützenkönig gesucht. König Wilm Thesing und Königin Hanna Wenning danken dann ab.
Schon Am Fronleichnamsnachmittag wird ein neuer Kinderschützenkönig gesucht. König Wilm Thesing und Königin Hanna Wenning danken dann ab.

Messe im Festzelt

Der Freitag, 31. Mai 2024, beginnt mit dem traditionellen Wecken um 6 Uhr, damit alle pünktlich um 9 Uhr zur Messe für die verstorbenen und gefallenen Mitglieder des Vereins im Festzelt im Dorfpark sind. Im Anschluss daran ist Frühschoppen im Festzelt mit Ehrung der Jubilare. Hierzu sind alle Mitglieder und besonders alle Seniorinnen und Senioren eingeladen, für die der Verein Kaffee und Schnittchen kostenlos anbietet.

Kranzniederlegung, Zapfenstreich und Königsball

Um 13.30 Uhr ist Antreten der Schützen im Dorfpark zum Abmarsch zur Ausholung des Oberst Elmar Höink. Danach werden König Matthias und Königin Bettina ebenfalls von den Schützen ausgeholt, ehe etwa gegen 15.30 Uhr der Feuerwehr Musikzug Ottenstein am Ehrenmal zu Ehren der Gefallenen und Verstorbenen den „Großen Zapfenstreich“ aufführen wird. Alle Ottensteiner Bürgerinnen und Bürger sind hierzu eingeladen. Vom Ehrenmal aus marschieren die Schützen schließlich weiter zum Festplatz. Pünktlich um 19.30 Uhr startet hier die Polonaise mit anschließendem Königsball des amtierenden Königspaares.

Samstag wird ein neuer König gesucht

Matthias Vos kröntre sich vor zwei Jahren mit dem 106. Schuss zum "Expresskönig von Ottenstein".
Matthias Vos kröntre sich vor zwei Jahren mit dem 106. Schuss zum „Expresskönig von Ottenstein“.

Nach vermutlich eher kurzer Nacht wird das Fest am Samstag, 1. Juni 2024, mit dem Antreten um 9.30 Uhr im Dorfpark fortgesetzt. Parallel zum Umzug der Schützen wird im Festzelt wieder ein Sektfrühstück für die Frauen und Senioren angeboten. Nach dem Umzug geht es dann dem Vogel an den Kragen. Gegen 10.30 Uhr startet das Vogelschießen um die Nachfolge von König Matthias Vos und Königin Bettina Boyer. Nach dem Königsschuss wird das neue Königspaar gekrönt, gefolgt von Königsproklamation und Parade. Um 19.30 Uhr beginnen die Polonaise und der anschließende Krönungsball des neuen Königspaares. Die neuen Regenten und der Verein werden mit seinen Gästen bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Abschluss mit Stummfilmen aus den 50er-Jahren

Auch am Sonntag, 2. Juni 2024, ist für die Schützen kein Ruhetag. Bei Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr wird das neue Königspaar samt Gefolge mit den Offizieren, Vorständen und Schützen im Dorfpark sein. Der Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft hat im Festzelt dann noch ein besonderes Highlight zum Abschluss des Schützenfestwochenendes vorbereitet und wird im Zelt frisch digitalisierte und aufgearbeitete Stummfilme vom Schützenfest 1938 und aus dem 1950er Jahren zeigen. Die Filme versprechen einen interessanten Blick in die Ottensteiner Vergangenheit. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu eingeladen.

Weitere Artikel