Dienstag, 24. April 2024
StartAus den OrtenNeue Rollfiets sorgt für tolle Ausflüge

Neue Rollfiets sorgt für tolle Ausflüge

Frank Poppenborg (Vorsitzender der Sparkassenstiftung für Stadtlohn) sowie Heike Rathmer-Steverding (Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für Stadtlohn, beide auf dem Foto Mitte hinen) übergaben die neue Rollfiets an den Bewohnerbeirat und die Hausleitung des St. Josef Senioren- und Pflegezentrums Stadtlohn. Foto: Pflegenetz Westmünsterland
Frank Poppenborg (Vorsitzender der Sparkassenstiftung für Stadtlohn) sowie Heike Rathmer-Steverding (Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für Stadtlohn, beide auf dem Foto Mitte hinen) übergaben die neue Rollfiets an den Bewohnerbeirat und die Hausleitung des St. Josef Senioren- und Pflegezentrums Stadtlohn. Foto: Pflegenetz Westmünsterland

Ausflüge mit der sogenannten Rollfiets gehören bereits seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des Freizeitprogramms der Bewohnerinnen und Bewohner vom St. Josef Senioren- und Pflegezentrum Stadtlohn. Bei der Rollfiets, auch Fun2Go genannt, handelt es sich um ein Dreirad-Tandem für zwei Personen. Mit diesen können die Bewohnerinnen und Bewohner trotz körperlicher Einschränkungen mit einer Begleitperson Fahrradtouren unternehmen.

Regelmäßige Touren durch Stadtlohn

Dabei fährt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern regelmäßig mit den Senioren durch Stadtlohn. „Wir lieben diese Ausflüge mit den Rollfietsen. So können wir Orte besuchen, die man aus früheren Jahren kennt und können immer schauen, was sich so in Stadtlohn verändert“, schwärmt Agnes Könning, Mitglied des Bewohnerbeirates des St. Josef SPZ.

Antrag an die Sparkassenstiftung

Da einige der Rollfietsen bereits stark abgenutzt waren, stand die Anschaffung neuer Räder auf der Agenda des Bewohnerbeirats. Bereits im letzten Jahr ist dafür eine Spendenaktion über das Konto „Wünsche werden wahr“ in Form eines Kalenderverkaufs erfolgt. „Da diese Dreirad-Tandems sehr teuer sind, mussten wir uns weitere Wege überlegen, um die erforderlichen finanziellen Mittel zusammen zu bekommen“, erklärt Ludwig Wübbelt, Leiter des St. Josef SPZ. So stellte man schließlich auch ein Antrag an die Sparkassenstiftung für Stadtlohn. Diese unterstützt durch unterschiedliche Spenden Projekte in verschiedenen Bereichen der Stadt Stadtlohn, unter anderem auch in der Altenhilfe.

Testfahrt bei der Übergabe

Das Kuratorium der Sparkassenstiftung für Stadtlohn hat dem Antrag des Bewohnerbeirats schließlich zugestimmt. So wurde die Anschaffung der Rollfiets mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro unterstützt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Seniorinnen und Senioren diese schönen Ausflüge weiterhin unternehmen können“, berichtet Frank Poppenborg, Vorsitzender der Sparkassenstiftung für Stadtlohn. Bei der Übergabe der neuen Rollfiets an den Bewohnerbeirat machten sich Frank Poppenborg und Heike Rathmer-Steverding (Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für Stadtlohn) ein Bild von neuen Rad. Auch eine Testfahrt stand auf dem Programm.

Weitere Artikel