Sonntag, 24. Juni 2024
StartAus den OrtenNorbert Denis bleibt Musikvereins-Vorsitzender

Norbert Denis bleibt Musikvereins-Vorsitzender

Der Musikverein Nienborg wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Auf der Generalversammlung war das ein beherrschendes Thema. Auch Wahlen standen an. Auf dem Foto (v.l.): Vera Terwolbeck (Neuaufnahme, Saxofon), Felix Mensing (Beisitzer), Heidi Schiller (Kassiererin), Dominik Wellmann (Schriftführer), Annika Garbe (Beisitzerin), Norbert Denis (1. Vorsitzender), Louisa Wolters (Beisitzerin).
Der Musikverein Nienborg wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Auf der Generalversammlung war das ein beherrschendes Thema. Auch Wahlen standen an. Auf dem Foto (v.l.): Vera Terwolbeck (Neuaufnahme, Saxofon), Felix Mensing (Beisitzer), Heidi Schiller (Kassiererin), Dominik Wellmann (Schriftführer), Annika Garbe (Beisitzerin), Norbert Denis (1. Vorsitzender), Louisa Wolters (Beisitzerin).

Gleich zu Beginn des Jubiläumsjahres hat der Musikverein Nienborg 1924 e.V. die notwendigen Regularien getroffen. Am ersten Freitag im Februar trafen sich die Musiker zur traditionellen Generalversammlung in der Kleinen Kneipe. An der Spitze des Vereins steht auch in den kommenden beiden Jahren Norbert Denis. Er wurde einstimmig als erster Vorsitzender wiedergewählt. Neue Beisitzern wurde Louisa Wolters, sie übernahm die Aufgabe von Ralph Lammers. Komplettiert wird der Vorstand durch Kassiererin Heidi Schiller, Schriftführer Dominik Wellmann sowie die Beisitzer Annika Garbe und Felix Mensing.

Volle Konzentration aufs Jubiläum

Hauptthema der Versammlung war das 100-jährige Bestehen des Musikvereins in diesem Jahr. Norbert Denis stellte den Ablauf des Festes am 31. August (Großer Zapfenstreich und Kommersabend) und 1. September 2024 (Festumzug) dar, er berichtete über den Stand der Anschaffung der neuen Uniformen sowie wies er auf die anstehende Arbeiten für das Jubiläum hin, für die die Mitarbeit aller Mitglieder gebraucht wird.

Zahlreiche Termine in 2023 absolviert

Der Jubiläumsverein ist ein lebhafter und engagierter Verein. Das wird an den zahlreichen Terminen deutlich, die das Orchester wahrnimmt. Im vergangenen Jahr waren die Musiker mehr als einhundert Mal im Einsatz. Dazu zählten 52 öffentliche Auftritte, die wöchentliche Probe sowie Vorstands- und Festausschusssitzungen. “Ich bin stolz auf unsere 70 aktiven Musikerinnen und Musiker, die Woche für Woche Spaß haben, gemeinsam zu musizieren. Ohne unseren guten Zusammenhalt ginge das nicht”, lobte Norbert Denis alle Mitglieder für ihren vorbildlichen Einsatz. Daher ist er voller Zuversicht, dass auch das Jubiläumsfest ein voller Erfolg wird. Verstärkung erhielt das Orchester im vergangenen Jahr durch Vera Terwolbeck. Die Saxofonistin wurde neu in den Musikverein aufgenommen.

Vorbereitung auf das Frühjahrskonzert

Auch in diesem Jahr ist der Verein vielfach bei Schützenfesten, Jubiläen anderer Vereine sowie kulturellen und kirchlichen Anlässen im Einsatz. Aktuell bereitet sich der Musikverein intensiv auf das Frühjahrskonzert mit dem Kirchenchor vor, das am Samstag, 23. März 2024, um 20 Uhr im großen Konzertsaal der Landesmusikakademie beginnt. Eintrittskarten hierzu gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

Weitere Artikel