Montag, 24. März 2024
StartAus den OrtenAhausRalf I. und Karin I. regieren Ottenstein

Ralf I. und Karin I. regieren Ottenstein

Prinz Ralf I. (Beuting) und Prinzessin Karin I. (Gosling) regieren in der neuen Session die Feste Ottenstein.
Prinz Ralf I. (Beuting) und Prinzessin Karin I. (Gosling) regieren in der neuen Session die Feste Ottenstein.

Das Geheimnis ist gelüftet, Ottenstein hat ein neues Prinzenpaar! In der Session 2023/2024 regieren Ralf I. (Beuting) und Karin I. (Gosling) die Feste Ottenstein.

Prinz ist seit 25 Jahren im Elferrat

Ralfs Karnevals-Karriere startete im Klub seiner Mutter, außerdem war er im Kinderelferrat und in der Rasselbande aktiv. 1992 gründete Ralf mit Freunden den Wagenbauklub „Die Humpen Pumpen“. Drei Jahre später trat er dem Männerballett „Wottel Brothers“ bei. Außerdem ist Ralf seit 25 Jahren im Elferrat.

Prinzessin tanzte schon im Kinderkarneval

Auch Karin ist im Ottensteiner Karneval keine Unbekannte. Sie war als Kind im Klub ihres Vaters mit dabei und tanzte in einer Tanzgruppe für den Kinderkarneval. 1996 trat Karin in die Funkengarde ein. Seit 2003 ist sie mit ihrem Karnevalsclub „Vor nix fies“ jedes Jahr mit tollen Kostümen im Rosenmontagsumzug zu sehen.

Karnevals-Karrieren werden nun gekrönt

Ralf und Karin krönen ihre Karnevalskarrieren jetzt als Prinzenpaar. Gefeiert wird nach dem Motto „Alle Jecken groß und klein feiern Karneval natürlich in Ottenstein.“ Der passende Auftakt dazu war am 4. November die Veranstaltung „Karneval meets Comedy“ im Saal Räckers.

Lachen mit Comedians, Tanzen zu Live-Musik

Aufgetreten ist unter anderem Comedian Handwerker Peters, der von seiner Arbeit auf der Baustelle erzählte. Stand-Up Comedian Andre Brand sprang kurzfristig für Abdel Boudi ein, der leider verhindert war. Aber auch er brachte die Ottensteiner mit so manch einer Anekdote aus dem Alltag mit seiner Frau zum Lachen. Das Leben nicht zu ernst nehmen: das ist das Motto von Comedian Berhane Berhane. Mit seinen witzigen Erlebnissen in der Bäckerei, im Hausflur oder im Solarium brachte er den Saal zum Kochen. Sehr schön anzusehen waren der neue Gardetanz der Burgspatzen und der Showtanz der Burgschwalben. Nach dem offiziellen Teil ging die Party bis tief in die Nacht weiter. Getanzt wurde dabei zu Live-Musik von der Band Night Fever.

Weitere Artikel