Sonntag, 24. Mai 2024
StartAus der RegionRaus aus der Komfortzone

Raus aus der Komfortzone

Referentin Anja Schröder spricht in ihrem Vortrag darüber, wie es Frauen gelingen kann, die eigene Komfortzone zu verlassen.
Referentin Anja Schröder spricht in ihrem Vortrag darüber, wie es Frauen gelingen kann, die eigene Komfortzone zu verlassen.

Die eigene Komfortzone bedeutet Sicherheit, Gewohnheit und ein vertrauter Lebensbereich. Es bedarf jedoch viel Mut, diese Komfortzone zu verlassen, um sich neuen beruflichen sowie privaten Herausforderungen zu stellen und sich womöglich selbstbewusster und freier zu fühlen. Wie das gelingen kann, wird bei der Online-Veranstaltung „Raus aus der Komfortzone … und neue Chancen erkennen!“ am Dienstag, 5. September 2023, um 19 Uhr im Rahmen der Reihe „Frau und Beruf 2023“ thematisiert. Das teilt nun die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken mit.

„Großartige Chancen außerhalb der Wohlfühlzone“

„Die Teilnehmerinnen werden erstaunt sein, welche großartigen Chancen außerhalb der Wohlfühlzone auf sie warten“, sagt die Referentin Anja Schröer, Diplomkauffrau, Trainerin, Beraterin und Coachin. Sie wird mit den Frauen einen Blick auf die eigenen Komfortzonen werfen und prüfen, welche Schritte nötig sind, um einschränkende Gewohnheiten überwinden zu können.

Schriftliche Anmeldung notwendig

Der Vortrag ist für die Teilnehmerinnen kostenlos. Eine schriftliche Anmeldung unter Angabe der eigenen E-Mail-Adresse ist erforderlich. Anmeldungen und auch Vorab-Fragen zum Thema nehmen die Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen im Kreis Borken entgegen. Die jeweiligen Kontaktdaten sind in der Broschüre „Frau und Beruf 2023“ (Seite 30 und 31) aufgelistet. Die Gleichstellungsbeauftragten werden anschließend die Zugangsdaten für die Zoom-Sitzung an die Teilnehmerinnen weiterleiten. Die Broschüre mit den Infos auch zu weiteren Veranstaltungen ist auf der Internetseite des Kreises Borken unter www.kreis-borken.de/frau_und_beruf zu finden. Sie steht außerdem auf den entsprechenden Internetseiten der Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.

Weitere Artikel