Sonntag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenAhausRegionale Unternehmen bei der pushcon

Regionale Unternehmen bei der pushcon

Josef Terhalle, der Unternehmer des Jahres 2022, gibt einen Einblick in die Entwicklung seines Holzbau-Unternehmens. Terhalle ist nur eines von vielen regionale Unternehmen, die sich bei der pushcon vorstellen.
Josef Terhalle, der Unternehmer des Jahres 2022, gibt einen Einblick in die Entwicklung seines Holzbau-Unternehmens. Terhalle ist nur eines von vielen regionale Unternehmen, die sich bei der pushcon vorstellen.

Vom 13. bis 15. September 2023 wird Ahaus erneut zum Treffpunkt für Macher und Vordenker. Neben den großen Speakern wie Lanz & Precht, Sascha Lobo oder Deniz Aytekin werden auch viele regionale Unternehmen im Programm vertreten sein. So auch Josef Terhalle, der Unternehmer des Jahres 2022, der einen Einblick in die Entwicklung seines Holzbau-Unternehmens gibt. Dabei berichtet er über die rasanten Innovationen und Veränderungen der vergangenen Jahre berichtet. 

Starke Präsenz von Unternehmen aus der Region

Josef Terhalle hat es innerhalb nur einer Generation geschafft, aus einem Einmannbetrieb eine Unternehmensgruppe mit über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an verschiedenen Standorten in Deutschland aufzubauen. Als bedeutender Unternehmer und Arbeitgeber erzählt er am pushcon-Donnerstag um 11.30 von seinen Erfahrungen und Herausforderungen. Er wagt auch einen persönlichen Blick in die Zukunft. Neben Josef Terhalle geben weitere Unternehmen der Region Einblicke in ihre Strategien und zukunftsweisenden Visionen im Kontext der digitalen Transformation.

AquAhaus als innovatives Schwimmbad

Eines dieser Unternehmen ist das AquAHAUS, das lokale Schwimmbad, in dem Digitalisierung und Fortschritt ganz oben auf der Agenda stehen. In seiner Session am Freitag, 11:30 Uhr, berichtet der Geschäftsführer Franz-Josef Bülter gemeinsam mit Ina Geske, wie sie interne Abläufe wie das Ticketing oder die Reservierung von Schwimmkursen optimiert haben und so ihren Besuchern mit digitaler Unterstützung ein unkompliziertes und modernes Badeerlebnis ermöglichen.

maakwi, der Machercampus aus Heek

Markus Niewerth und Mario Dönnebrink präsentieren am Freitag mit „maakwi“ den Machercampus für Energie und Umwelt in Heek. Der Campus ist ein Ort, an dem neue Ideen und intelligente Lösungen entstehen und zur Anwendung gebracht werden. Auf der pushcon wird über die Umsetzung dieses spannenden Projekts und die damit verbundenen Chancen für die Zukunft diskutiert.

Marantec Legden

Auch André Hesseling und Thomas Brassel von Marantec Legden erkennen, wieviel Potenzial in der digitalen Transformation steckt. Sie sprechen über ihre Rolle als Führungskräfte bei der Umsetzung von Veränderungen und welche innovativen Fertigungsmethoden sie zukünftig noch planen.

Täglich fast 60 Sessions an drei Tagen

Auf der pushcon in Ahaus werden vom 13. bis 15. September täglich ab 10 Uhr in fast 60 Sessions und Talks mehr als 80 Speaker auf der Bühne stehen und die aktuellen Innovationen und Zukunftsthemen diskutieren. Themen wie Smart City, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit, Kultur und natürlich Digitalisierung werden dabei im Focus stehen.
Infos und Tickets für die pushcon – Festival of Minds unter https://pushcon.de/.

Weitere Artikel