Donnerstag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenSiegerehrung im Malwettbewerb des LIONS-Club

Siegerehrung im Malwettbewerb des LIONS-Club

"Gruppenbild der Sieger“:  Mit den drei beim Malwettbewerb erfolgreichen Schülergruppen freuen sich Lena Lehmann, Schulsozialarbeiterin (hinten links), sowie Markus Wesseler, Markus Tenwinkel, Dr. Leo Schoofs und Sven Kruse (hinten von links nach rechts) vom LIONS-Club Hamaland.
„Gruppenbild der Sieger“: Mit den drei beim Malwettbewerb erfolgreichen Schülergruppen freuen sich Lena Lehmann, Schulsozialarbeiterin (hinten links), sowie Markus Wesseler, Markus Tenwinkel, Dr. Leo Schoofs und Sven Kruse (hinten von links nach rechts) vom LIONS-Club Hamaland.

Wer beschäftigt sich bei bestem Frühlingswetter mit weihnachtlichen Bildern? Die Schüler der von-Galen-Schule in Oeding taten es! Viele von ihnen hatten in der Adventszeit am Malwettbewerb des LIONS-Club Hamaland teilgenommen und Bilder für den nächsten Adventskalender gemalt. Nun hat die Jury getagt und die drei besten Bilder ausgewählt.

Spannendes Warten auf Jury-Ergebnis

Für das Siegerfoto waren die Gruppen, die die drei besten Bilder gemalt hatten, auf den Schulhof gebeten worden. Dort warteten die Schülerinnen und Schüler voll Spannung auf das Ergebnis der Jury. Die Freude war bei allen groß, denn sie wussten ja bereits, dass sie ins „Finale“ gekommen waren.

Siegermotiv auf dem Adventskalender

Besonders freuen konnten sich dann aber Ella St., Ella B., Serin, Robin, Lina, Nico und Leon, denn dieses Team aus der Klasse 4a landete mit seinem Bild auf dem ersten Platz. Damit ist es auch gleichzeitig das Motiv, das im Oktober dieses Jahres auf 8.000 Adventskalendern erscheinen wird, die der LIONS-Club Hamaland dann wieder in Südlohn, Oeding, Vreden, Stadtlohn und Gescher zum Verkauf anbieten wird.

Kalender ist jedes Jahr ein Verkaufsschlager

Mithilfe vieler Sponsoren gelingt es dem LIONS-Club Hamaland bereits seit vielen Jahren, den Adventskalender mit attraktiven Preisen auszustatten und so zu einem echten Verkaufsschlager zu machen. Ein großer Teil der Einnahmen fließt dann in Projekte zur Kinder- und Jugendförderung in unserer Region. Das sind vor allem die bewährten Projekte Klasse2000 („Stark und gesund in der Grundschule“) und Lions-Quest („Erwachsen werden“) an den Grund- und den weiterführenden Schulen in Vreden, Stadtlohn, Südlohn und Gescher. Diese Programme sind von Pädagogen aus der Praxis entwickelt worden und werden sowohl von den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern als auch von den Schülern sehr positiv bewertet.

Weitere Artikel