Montag, 24. Mai 2024
StartAus den OrtenSophia Wolbeck führt die Junge Union Heek

Sophia Wolbeck führt die Junge Union Heek

Sophia Wolbeck (4.v.r.) übernahm den Vorsitz der JUngen Union Heek von Sarah Vorkamp (4.v.l.).

Bei der letzten Mitgliederversammlung der Jungen Union Heek-Nienborg gab es einen Führungswechsel: Nach mehr als acht Jahren hat Sarah Vortkamp den Staffelstab an Sophia Wolbeck weitergegeben. Die 20-jährige Auszubildende zur Bauzeichnerin bei der Stadt Gronau wird ab sofort die Geschicke der größten politischen Jugendorganisation in der Gemeinde Heek lenken.

Junge Union will stärker bei den Kommunalwahlen eingebunden sein

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe im Team“, fasste Sophia Wolbeck nach der Mitgliederversammlung zusammen. Ihr Ziel: Eine stärkere Einbindung der Jungen Union bei den Kommunalwahlen. „Wir wollen weiterhin das Sprachrohr der Jugend sein.“ Als stellvertretende Vorsitzende wurde Melanie Vogt aus Heek bestätigt, Schriftführer ist Johannes Wildenhues aus Ahle. Den Vorstand vervollständigen die Beisitzerinnen und Beisitzer Celine Bröcker, Louisa Ebbing, Laurin Hartmann, Paulina Kemper, Lukas Lücking, Jule Lütke-Wenning und Christoph Venhues.

Sarah Vortkamp bleibt der Jungen Union verbunden

Wer sich ebenfalls politisch in Heek, Nienborg oder Ahle einbringen möchte, kann sich an die Vorstandsmitglieder wenden. Sarah Vortkamp wird der Jungen Union auf Kreisebene weiterhin treu bleiben. Als stellvertretende Kreisvorsitzende steht sie der Jungen Union Heek-Nienborg weiterhin unterstützend zur Seite. Zudem ist sie seit einigen Jahren in den Bezirksvorstand Münsterland der Jungen Union gewählt worden. „Wir danken Sarah für Ihre jahrelange Arbeit und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit auf Kreisebene“, so Sophia Wolbeck.

Weitere Artikel