Sonntag, 24. April 2024
Aus den OrtenHauptstadt der Kiepenkerle

Hauptstadt der Kiepenkerle

Am Sonntag, 15. Oktober, findet in Stadtlohn das 42. Kiepenkerltreffen statt. Stadtlohn wird wieder zur Hauptstadt der Kiepenkerle. Aus dem gesamten Münsterland reisen die fahrenden Händler und Bäuerinnen in die Töpferstadt, um gemeinsam zu feiern. Das Wochenende beginnt am Samstag (14. Oktober) mit einem Familientrödelmarkt.
Am Sonntag, 15. Oktober, findet in Stadtlohn das 42. Kiepenkerltreffen statt. Stadtlohn wird wieder zur Hauptstadt der Kiepenkerle. Aus dem gesamten Münsterland reisen die fahrenden Händler und Bäuerinnen in die Töpferstadt, um gemeinsam zu feiern. Das Wochenende beginnt am Samstag (14. Oktober) mit einem Familientrödelmarkt.

Stadtlohn wird an diesem Wochenende (14. und 15. Oktober) wieder zur Hauptstadt der Kiepenkerle. Jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober ist die Stadtlohner Innenstadt fest in den Händen von rund 100 Kiepenkerlen und Bäuerinnen aus dem gesamten Münsterland.

Die Tradition wiederholt sich in diesem Jahr zum 42. Mal. Dann dürfen sich die Besucher der Stadtlohner Innenstadt erneut über die Kiepenkerle und Bäuerinnen in ihren farbenfrohen Trachten freuen.

Trödelmarkt zum Auftakt

Gestartet wird am Samstagmorgen (14. Oktober) mit einem Familien-Trödelmarkt. Die Trödler bieten entlang der Straßen in der Innenstadt interessante Artikel zum Verkauf an und es darf fleißig um den besten Preis gefeilscht werden. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr werden eigens dafür in der Innenstadt Flohmarktstände mit Dächern aufgebaut.

Nach dem Auftakt am Samstag mit dem Familientrödelmarkt folgt am Sonntag, 15. Oktober, traditionell der Höhepunkt mit dem Umzug der Kiepenkerle durch die Stadtlohner Innenstadt.

Die Teilnehmer am Treffen kommen mit ihren farbenprächtigen Trachten aus Stadtlohn, Borculo, Haltern, Raesfeld, Nordkirchen, Wulfen, Billerbeck und Rheine, um nur einige zu nennen. Der große Umzug startet gegen 13.30 Uhr und führt, musikalisch begleitet von der Husarenkapelle, durch die Innenstadt Richtung Marktpütt. Dort werden sie vor dem Fassanstich von Bürgermeister Berthold Dittmann um 14 Uhr offiziell begrüßt.

Einzelhändler öffnen

Anschließend verteilen die Kiepenkerle und Bäuerinnen, wie in jedem Jahr, insgesamt über 400 Kilogramm Äpfel und mehr als 3.000 Eier an die Besucherinnen und Besucher.

Die Stadtlohner Einzelhändler laden an diesem Wochenende zum ausgiebigen Herbstshopping ein und öffnen ihre Geschäfte samstags bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Musikalisch begleitet wird der Sonntag durch die Wiesentaler Musikkapelle, die Stadtlohner Husaren und dem Spielmannszug Stadtlohn.

Ausstellung im KIZS

Im Kultur-, Heimat- und Integrationszentrum Stadtlohn (KIZS) in der Eschstraße findet zusätzlich am Sonntag von 13 bis 18 Uhr eine Kreativ-Ausstellung mit Hobbykünstlern statt, die Dekorationsartikel herstellen und die Nähwerkstatt vertreten.

Am gesamten Wochenende bieten zahlreiche Händler ihre Waren in der Innenstadt an. Es werden Körbe, Lederwaren, Gürtel, Taschen und Kinderartikel verkauft und es gibt allerlei Infos rund um den Hausbau, Sonnen- und Insektenschutz, Haustüren und Fenstern.

Silke Sandkötter
Silke Sandkötter
Silke Sandkötter, Team Lead Redaktion, gebürtige Münsterländerin, liebt die spannenden Geschichten der Region und lebt die Wochenpost seit vielen Jahren. Stets neugierig und auf der Suche nach neuen Themen aus der Region.
Weitere Artikel