Donnerstag, 24. April 2024
StartAus den OrtenAhausAhauser Sternsinger sammeln große Summe

Ahauser Sternsinger sammeln große Summe

Rund 160 Sternsinger und Sternsingerinnen sammelten in Ahaus für Kinder und Jugendliche in Amazonien.
Rund 160 Sternsinger und Sternsingerinnen sammelten in Ahaus für Kinder und Jugendliche in Amazonien.

Die Sternsinger der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt, Ahaus freuen sich über das Ergebnis ihres Engagements: Stolze 13.460,57 Euro wurden gezählt, als nach vollem Engagement bei der Sternsinger-Aktion in Ahaus und Graes die königlichen Sammelbüchsen ausgekippt wurden. Insgesamt etwa 160 Mädchen und Jungen sowie zahlreiche jugendliche und erwachsene Begleitende waren in im Einsatz für benachteiligte Kinder in aller Welt.

Nicht alle Haushalte konnten besucht werden

Viele Male hatten sie ihre Lieder gesungen und den Segen „20*C+M+B+24“, Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus, über die Haustüren geschrieben bzw. die entsprechenden Segensaufkleber verteilt. Trotzdem sich erfreulicherweise so viele Kinder bereit erklärt hatten, bei den Sternsingern mitzumachen, war es nicht möglich, alle Haushalte in Ahaus zu besuchen. Deshalb sind Segenaufkleber in unseren Kirchen ausgelegt. Hier gibt es auch eine Möglichkeit, eine Spende abzugeben.

Sternsinger setzen sich für Gleichaltrige ein

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ heißt das Leitwort der 66. Aktion Dreikönigssingen, die Beispielregion ist Amazonien. Mit der Aktion Dreikönigssingen 2024 wurde deutlich, vor welchen Herausforderungen Kinder und Jugendliche in der Beispielregion Amazonien stehen. Sie zeigte, wie die Projektpartner der Sternsinger junge Menschen dabei unterstützen, ihre Umwelt und ihre Kultur zu schützen. Zugleich verdeutlichte die Aktion, dass Mensch und Natur am Amazonas und überall auf der Welt eine Einheit bilden. Die Sternsinger wurden ermutigt, sich gemeinsam mit Gleichaltrigen aller Kontinente für ihr Recht auf eine gesunde Umwelt einzusetzen.

Geld geht auch Partnergemeinden in Brasilien

Mit dem eingesammelten Geld werden auch die Partnergemeinden in Brasilien unterstützt. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Sternsinger und auch an alle ehrenamtlich Beteiligten. Ohne ihren tatkräftigen Einsatz, wäre eine solche Aktion nicht zu stemmen.

Weitere Artikel