Freitag, 24. Februar 2024
StartAus den OrtenVorfreude auf die Vredener Kirmes

Vorfreude auf die Vredener Kirmes

Die Vorfreude steigt: So sah die Stellwand im letzten Jahr aus, die neue Wand wird ab Mittwoch im Rathaus im Foyer zu entdecken sein. Foto: Stadt Vreden
Die Vorfreude steigt: So sah die Stellwand im letzten Jahr aus, die neue Wand wird ab Mittwoch im Rathaus im Foyer zu entdecken sein. Foto: Stadt Vreden

Es geht voran bei der Planung um die diesjährige traditionelle Vredener Kirmes, die Vorfreude steigt. Vom 2. bis zum 4. September 2023 heißt es wieder „Auf geht’s, ab geht’s!“

Standpläne stehen

„Plakate sind bestellt und gedruckt, Fahrgeschäfte und vielseitige Buden sind gebucht und die Standpläne stehen“ berichtet Marktmeister Jan Wenning, der die Kirmes in diesem Jahr wieder nach Vredener Tradition in der Innenstadt plant.

Erster Vorgeschmack: Stellwand im Rathaus

Für die Vredener Kinder wird wieder eine Stellwand mit den Ausstellern im Foyer des Rathauses aufgestellt. Dort darf sich jedes Kind wieder einen Aufkleber mitnehmen. Ab Mittwoch, 2. August 2023, können hier die Hauptfahrgeschäfte entdeckt werden.

Das Programm der Kirmes wird in Kürze veröffentlicht. Auch Kirmesbänder wird es schon bald zu kaufen geben. Die Stadt Vreden wird ständig weiter informieren.

Weitere Artikel