Mittwoch, 24. April 2024
StartAus den OrtenAhausWechsel in der Pflegedienstleitung

Wechsel in der Pflegedienstleitung

Wechsel an der Spitze: Anja Bertelmann (r.) trat zum 1. August die Nachfolge von Norbert Leeners (M.) als Pflegedienstleitung der Caritas Ambulante Pflege Ahaus-Stadt an. Ihre Stellvertreterin wird zum 1. September Luisa Roß (l.).
Wechsel an der Spitze: Anja Bertelmann (r.) trat zum 1. August die Nachfolge von Norbert Leeners (M.) als Pflegedienstleitung der Caritas Ambulante Pflege Ahaus-Stadt an. Ihre Stellvertreterin wird zum 1. September Luisa Roß (l.).

Zum 1. August 2023 hat Anja Bertelmann die Pflegedienstleitung der Caritas Ambulante Pflege Ahaus-Stadt an der Stadtlohner Straße 22 in Wüllen übernommen. Damit löst sie Norbert Leeners ab, der die Pflegedienstleitung mehr als 30 Jahre innehatte und in den Vorruhestand gegangen ist.

Schon seit 2022 Stellvertreterin

Anja Bertelmann kam nach beruflichen Stationen in Krankenhäusern in Gronau und Vreden im Jahr 2004 zum Caritasverband Ahaus-Vreden und zur ambulanten Pflege Ahaus-Stadt. Die gelernte Krankenschwester bildete sich zunächst zur Wundexpertin weiter, es folgte unter anderem die Weiterbildung zur Praxisanleiterin und schließlich zur Pflegedienstleitung. Die 49-Jährige ist bereits seit vergangenem Jahr stellvertretende Pflegedienstleiterin in Wüllen.

Nachfolge ist Herausforderung

Anja Bertelmann zögerte nicht lange, als sie gefragt wurde, ob sie sich vorstellen könnte, die Leitung des Pflegedienstes zu übernehmen. „Ich habe spontan zugesagt.“ Natürlich weiß sie um die großen Fußstapfen, die der langjährige Leiter Norbert Leeners hinterlassen hat. Auch wenn sie viele Jahre mit ihm zusammengearbeitet hat – „die Nachfolge ist sicher eine Herausforderung“, sagt Anja Bertelmann. Aber eine Herausforderung, der sie sich gerne stellt. „Mit jeder Menge Motivation, Empathie und mit einem tollen Team.“

Ausreichend große Aufgaben

An großen Aufgaben mangelt es im Pflegebereich zudem nicht. Auf Anja Bertelmann als neue Pflegedienstleiterin warten unter anderem Herausforderungen wie die Personalakquise, der demographische Wandel oder die Veränderungen bei der Pflege- und Krankenkasse, die auch die ambulante Pflege beeinflussen. Über gut 40 Mitarbeitende verfügt die Caritas Ambulante Pflege in Wüllen, das Versorgungsgebiet umfasst die Stadt Ahaus und den Ortsteil Wüllen mitsamt Bauerschaften.

Neue Stellvertreterin ist schon gefunden

Unterstützt wird Anja Bertelmann künftig bei den Führungsaufgaben von Luisa Roß. Die 24-Jährige übernimmt zum 1. September die stellvertretende Pflegedienstleitung. Luisa Roß absolvierte eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Marienkrankenhaus in Ahaus. Es folgte ein Studium Pflege- und Gesundheitsmanagement (Bachelor) in Münster, parallel arbeitete sie mit verringerter Stundenzahl weiter, unter anderem im Uniklinikum und im Franziskus-Hospital in Münster. Das Studium hat Luisa Roß vor Kurzem erfolgreich beendet. Anja Bertelmann und Luisa Roß freuen sich auf ihre neuen Aufgaben, das merkt man den beiden im Gespräch deutlich an.

Weitere Artikel