Donnerstag, 24. Mai 2024
Aus den OrtenAhausNeue Wege zurBerufsorientierung

Neue Wege zurBerufsorientierung

Information und Kontakte: Über 1.500 Schülerinnen und Schüler werden für den Besuch der Messe vom Unterricht freigestellt und mit Bussen zum Karpaten-Gelände gefahren, um sich auf der Berufsmesse über ihre berufliche Zukunft zu informieren.
Information und Kontakte: Über 1.500 Schülerinnen und Schüler werden für den Besuch der Messe vom Unterricht freigestellt und mit Bussen zum Karpaten-Gelände gefahren, um sich auf der Berufsmesse über ihre berufliche Zukunft zu informieren.

Von SILKE SANDKÖTTER

Welche Möglichkeiten gibt es und was kann in Ahaus in Sachen Berufsorientierung verbessert werden? Diese Fragen waren es unter anderem, die die Verantwortlichen bewogen haben, sich zusammenzusetzen und eine mögliche Lösung zu finden.

„Wir haben dann mit allen weiterführenden Schulen und zahlreichen Verbänden und Organisationen eine Bestandsaufnahme gemacht und festgestellt, dass das, was es bislang gibt, gebündelt werden soll“, erzählt Ahauser Wirtschaftsförderin Katrin Damme. Herausgekommen ist die 1. Berufsmesse Ahaus „Mach Dein Ding“, die am 17. April um 10 Uhr bei Karpaten startet.

Zwar gibt es in Ahaus an einigen Schulen verschiedene Angebote und auch ein Azubi-Open-Air hat 2021, damals noch in einer Corona-Lockdown-Pause, stattgefunden, doch gemeinsam suchten alle Beteiligten nun nach einer Veranstaltung im Frühjahr. Im Herbst gibt es bereits die kreisweite Nacht der Ausbildung, die ein großer Erfolg ist. „Nun haben die Unternehmen eine Möglichkeit, sich auch im Frühjahr zu präsentieren“, freut sich Katrin Damme.


Die Veranstaltung bei Karpaten zu etablieren kam als Vorschlag von den Schulen und die Verantwortlichen rannten bei den Karpaten-Organisatoren offene Türen ein. „In den vergangenen Wochen hat die Organisation ordentlich Fahrt aufgenommen“, berichtet Damme. „Mit 112 Unternehmen hätten wir beim Start nie gerechnet“, freut sie sich.


In dieser Woche fanden die letzten Abstimmungen statt, damit am 17. April alles startklar für die erste Berufsmesse bei Karpaten ist.
Katrin Damme blickt übrigens schon über die erste Veranstaltung hinaus: „Unser Ziel ist es, die Messe jährlich zu etablieren.“

Weitere Infos gibt es hier

  • berufsmesse-ahaus.de

Silke Sandkötter
Silke Sandkötter
Silke Sandkötter, Team Lead Redaktion, gebürtige Münsterländerin, liebt die spannenden Geschichten der Region und lebt die Wochenpost seit vielen Jahren. Stets neugierig und auf der Suche nach neuen Themen aus der Region.
Weitere Artikel